Angebote zu "Domaine" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Gayda France Syrah Igp 2018 - Rotwein - Domaine...
Unser Tipp
8,47 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Gayda France Syrah stammt aus verschiedenen Lagen von Kalk, Sandstein, Schiefer und Granit. In der Farbe tiefes Dunkelrot mit violetten Reflexen. In der Nase Aromen von schwarzem Pfeffer, Lakritz und Brombeere. Am Gaumen füllig mit weichem Tannin und Kräuternoten. Die dezenten Holzaromen des Gayda France Syrah zeugen vom dreimonatigen Ausbau in gebrauchten Barriques. Text: BELVINI.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Domaine Marguerite Carillon Santenay Aop 2017 -...
Top-Produkt
42,78 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Domaine Marguerite Carillon Santenay präsentiert sich in hellem Granatrot. Das Bukett bringt intensive Aromen von frischen Himbeeren, knackigen Sauerkirschen und sommerlichen Erdbeeren zum Ausdruck. Dazu gesellen sich terroir-typische Anflüge von Graphit. Der Ausbau im Holzfass steuert Noten von hellem Leder und getrockneten Kräutern bei. Am Gaumen entfaltet der Santenay bei straffer Struktur besonders feinkörnige Tannine. Auf saftige und schmackhafte Weise machen sich Nuancen von zarten Holunderbeeren, reifen Hagebutten und getrockneten roten Johannisbeeren bemerkbar. Der Abgang gestaltet sich langanhaltend und komplex mit einer feinen Mineralität. Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Domaine De Bila-Haut Chrysopée Rouge Aoc 2017 -...
Topseller
45,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

In tiefem Purpurrot mit rubinrotem Schimmer legt sich der Domaine de Bila-Haut Chrysopée Rouge ins Glas. Sein sehr ausgeprägtes Bukett offeriert Aromen von dunklen Pflaumen, delikaten Schattenmorellen, frischen Blaubeeren und saftigen Brombeeren. Nuancen des Ausbaus im Betonbehälter schenken dem Wein eine große Vielschichtigkeit – der pralle Früchtekorb wird von einem Hauch Graphit, zerlassener Vollmilchschokolade und feinster Vanille ergänzt. Am Gaumen präsentiert sich der Domaine de Bila-Haut Chrysopée Rouge sehr aussagekräftig und vielschichtig mit saftigen Fruchtaromen und prägnanter Würze. Trocken, mit einer belebenden Fruchtsäure, spürbaren, feinkörnigen Tanninen und hoher Intensität rollt er über die Geschmacksknospen. Das beeindruckende Finale gestaltet sich langanhaltend und facettenreich. Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Abadía Retuerta »Le Domaine Blanco de Guarda« 2...
Bestseller
29,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Pascal Delbeck, der technische Leiter dieses wunderschönen Weinguts, hat nicht nur das Wissen sondern auch die Muße, um den richtigen Zeitpunkt für die Herstellung eines außergewöhnlichen Weines auszusuchen. Mit dem ersten lagerfähigen Terroir-Weißwein hat er sich eine Forschungszeit über 10 Jahre gegönnt. Unter bestem Weinbauklima der Ribera del Duero und hervorragenden Bodeneigenschaften des kieshaltigen Schwemmlandes wurde der Versuch der eher ortsuntypischen Sorten Sauvignon Blanc und Verdejo gewagt. Zusammen mit dem Önologen Ángel Anocibar bewirkt er die Renaissance eines historischen Weinbergs und die Kreation eines einzigartigen Weines. Der sich wahrlich sehen lassen kann! Brillant und rein präsentiert sich der strohgelbe bis gold schimmernde Wein im Glas. Das Bouquet ist sehr vielschichtig mit intensiven Noten von Ananas und Grapefruit. Appetitliche Röstnoten von Buttertoast und Brioche unterstreichen die Komplexität. Der 5- bis 6-monatige Ausbau in Holzfässern sorgt für frische Zitrus- und zugleich würzige Noten, nach Geräuchertem. Am Gaumen zeigt er viel Körper, eine wunderschön seidige Struktur sowie ein langes, feines Finale mit viel Frische. Der »Blanco de Guarda« bereichert die Kellerei um eine weitere leuchtende Facette.

Anbieter: Vinos
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Didier Dagueneau Silex Aoc 2015 - Weisswein, Fr...
Angebot
136,47 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn nur alle Sauvignon Blanc so wären wie der Silex von Didier Dagueneau.... schreibt uns einer unserer Kunden... Sofort öffnet sich das Aromentor der französischen Revolution. Feinste Noten von gezuckerten Pink Grapefruits, geriebenen Zitronen, geschälten grünen Äpfeln, exotischen Passionsfrüchten, gespaltenen Mangos, reifen Stachelbeeren und saftigen Aprikosen verlassen das Weinglas. Diese werden durch schmackhafte Litschis und gezupfte Holunderblüten komplementiert. Sehr zarte Röstaromen, die vom Barrique-Ausbau stammen, gesellen sich im Domaine Didier Dagueneau Silex hinzu. Diese treten in Form von gemahlenen weißen Pfefferkörnern, gehobelten Kokosschalen, öligen Vanillesamen, gerösteten Weißbrotscheiben und zerlassenen Nougatstückchen in Erscheinung. Am Gaumen ist der Silex von Dagueneau eine Offenbarung. Mit einer sagenhaften Dichte und einer sehr viskosen Konsistenz benetzt er die Zunge. Die typische Sauvignon Blanc-Fruchtsäure zeigt sich herrlich spritzig und saftig, sodass der Pouilly-Fumé auf Hochtouren die Sinne verwöhnt. Zu den genannten Aromen werden hier noch Sternfrüchte, Mandarinenfilets, Feigen und weiße Johannisbeeren erkannt. Eine salzige, dezent rauchige Mineralität, die vom Silex-Feuerstein stammt, rundet das Aromen-Feuerwerk ab. Im Abgang bleibt der Didier Dagueneau Silex noch für eine legendäre Länge am Gaumen haften und wird dank der Fruchtsäure erneut zum Leben erweckt. Die Aromen scheinen nicht runterfließen zu wollen, sondern steigen erneut in die Mundhöhle, um die Geschmacksknospen zu verwöhnen. Die Weine von Didier Dagueneau brauchen viel Zeit, um sich zu entwickeln. Wir empfehlen, den Wein vorher zu dekantieren. Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot