Angebote zu "Cabernet" (86 Treffer)

Son Prim Cabernet Sauvignon - 1,5 L. Magnum 201...
Highlight
39,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Es gibt sie noch, die kleinen, familiären Weingüter, die voller Idealismus, Leidenschaft und Liebe zum Wein auf minimalen Rebflächen herrlich eigenständige Weine vinifizieren. Auf Mallorca heißt einer dieser raren Schätze Celler Son Prim, der etwas versteckt zwischen Inca und Sencelles liegt, im Herzen des mallorquinischen Weinbaus. Hier schwingt der sympathische Jaume Llabrés das Zepter und seine Weine sind so ehrlich, wie Jaume selbst. Wie er aus französischen Rebsorten so ganz und gar mediterrane Weine zaubern kann, das zu verstehen muss man wohl selbst eine Weile auf der traumhaften Mittelmeerinsel verbracht haben. Sein Cabernet Sauvignon ist sicher der eleganteste der Weine, mit einem ausdrucksvollen, verblüffend sortentypischen Bouquet nach Kirschen, Brombeeren, Himbeeren und schwarzen Johannisbeeren, Gewürzen wie schwarzem Pfeffer und Piment, sowie mit gut eingearbeiteten Röstaromen vom Ausbau im Fass. Am Gaumen halten sich dunkle schwarze Früchte, wiederum toastige Aromen und fein gereifte Tannine die Waage, der Nachhall dann doch mit etwas Biss eines atlantischen Cabernets. Lassen Sie dem Wein ein wenig Zeit zur Entfaltung – allemal in der Magnumedition, es lohnt sich .

Anbieter: Vinos
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Weingut Sander Holzkelter Cuvée GS 2018 Bio
9,90 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Neu eingetroffen. Aktuelle Beschreibung folgt. Verkostungsnotiz des Jahrgangs 2017: Nur in einem Weingut, das über drei Generationen hinweg an ökologischem Wissen und önologischer Erfahrung verfügt, kann ein Wein wie dieser entstehen. In ihm treffen Tradition und Moderne aufeinander und vereinen sich.  Die Tradition bringt die 80 Jahre alte, mühevoll renovierte Holzkelter mit ein, die Moderne der Ausbau einer Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Dornfelder für 15 Monate im Barrique. Die Kombination aus beidem hat eine schöne fast violette Farbe, duftet nach Hagebutte, Schattenmorelle, Milchschokolade und Nougat – sowie der für Cabernet typischen Note von gegrillter Paprika. Geröstetes Roggenbrot, Räucherspeck, Rosmarin und erfrischender Salbei bleiben am Gaumen stehen. Das Eichenholz ist bestens eingebunden, die Gerbstoffe samtig und weich. Der Wein zum „Treffen der Generationen“. Robert Frey vom vinocentral-Team, März 2019

Anbieter: Locamo
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
2016 Bordeaux Etoile de Lauduc Cabernet Franc t...
Aktuell
11,90 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Körper mit leicht bräunlicher Farbe durchzogen von rötlichen Reflexen. Typisch für die Rebsorte ausgeprägte Aromen von Veilchen, Weichselkirsche und etwa Karamell in der Nase. Im Mund relativ geschlossen und lebhaft mit viel Frische und gut eingebundenen Tanninen (Barrique Ausbau). Étoile de Lauduc Cabernet Franc - voll Finesse und Eleganz. Wie gemacht für die kommenden Herbstabende.

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
0,375 L Cremant  Rosé - Louis de Grenelle - Corail
7,95 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Louis de Grenelle gehört zu den wenigen Häusern in Saumur, die noch im Familienbesitz sind. Die Besitzer, Familie Bodet, produzieren dort seit 1859 Schaumweine nach alter Champagnertradition. Die Grundweine kommen von Reben eigener Weingüter und reifen in den hauseigenen Kalktuffgewölben 12 bis 24 Monate auf der Hefe, um so die feine Perlage zu bilden. Tradition und Qualitätsanspruch stehen auf gleichem Niveau, wie bei guten Champagnerhäusern. Wir sind absolut begeistert von allen Qualitäten, die das Haus produziert. Zum Kennenlernen haben wir für Sie einen Rosé ausgewählt: zu 100% aus der Cabernet Franc Rebe gekeltert,12 Monate auf den Feinhefen gereift und für uns frisch degorgiert. Lassen Sie sich dieses kleine Glück in Rosé nicht entgehen! Die Relation Preis / Qualität ist unschlagbar! Winzer / Weingut: Louis de Grenelle Region / Land: AOC Saumur, Loire , Frankreich Ausbau: Méthode Traditionelle, 12 Monate Flaschengärung Rebsorten: 100% Cabernet Franc Böden: Kalkhaltiger Tonboden Alkohol: 12 % Vol. Optimaler Genuss: Bei 6 - 8° C jetzt Küche / Anlass: Ausgezeichnet als Aperitif, zu Schokoladenkuchen Weinart: Schaumwein Cremant

Anbieter: Locamo
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Son Prim Cabernet Sauvignon - 1,5 L. Magnum 201...
Aktuell
39,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Es gibt sie noch, die kleinen, familiären Weingüter, die voller Idealismus, Leidenschaft und Liebe zum Wein auf minimalen Rebflächen herrlich eigenständige Weine vinifizieren. Auf Mallorca heißt einer dieser raren Schätze Celler Son Prim, der etwas versteckt zwischen Inca und Sencelles liegt, im Herzen des mallorquinischen Weinbaus. Hier schwingt der sympathische Jaume Llabrés die Rebschere und seine Weine sind so ehrlich, wie Jaume selbst. Wie er aus französischen Rebsorten so ganz und gar mediterrane Weine zaubern kann, das zu verstehen muss man wohl selbst eine Weile auf der traumhaften Mittelmeerinsel verbracht haben. Sein Cabernet Sauvignon ist sicher der eleganteste der Weine, mit einem ausdrucksvollen, verblüffend sortentypischen Bouquet nach Kirschen, Brombeeren, Himbeeren und schwarzen Johannisbeeren, Gewürzen wie schwarzem Pfeffer und Piment, sowie mit gut eingearbeiteten Röstaromen vom Ausbau im Fass. Am Gaumen halten sich dunkle schwarze Früchte, wiederum toastige Aromen und fein gereifte Tannine die Waage, der Nachhall dann doch mit etwas Biss, wie man es von atlantischen Cabernets kennt. Lassen Sie dem Wein ein wenig Zeit zur Entfaltung, es lohnt sich .

Anbieter: Vinos
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Weingut Knipser Gaudenz 2016
9,80 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Neu eingetroffen. Aktuelle Beschreibung folgt. Verkostungsnotiz des Jahrgangs 2015: Bei Knipser scheint man viel Zeit und Geduld zu haben. Eine vielleicht dem Pfälzer generell innewohnende Gelassenheit. Denn wie anders wäre es zu erklären, dass selbst die Basis-Rotweincuvée des renommierten Weinguts erst nach 12 Monaten Ausbau in gebrauchten Barriques auf die Flasche gezogen wird und auch dort noch einige Monate reifen darf bevor sie in den Handel geht. Meist wird der Gaudenz, übrigens benannt nach dem Stammvater Gaudenz Knipser, aus Dornfelder und Cabernet gekeltert, aber je nach Jahrgang können sich auch Merlot und St. Laurent dazu gesellen. Mit Noten von Schattenmorelle, Schlehe und Cassis ist die Frucht deutlich vom Dornfelder dominiert. Der Cabernet hält sich dezent zurück und bringt sich erst im Hintergrund mit kräftigen Tanninen und einem würzigen Abgang geprägt von scharzem Pfeffer, gerösteter Paprika und Schwarzwälder Schinken ein. Der Jahrgang 2015 ist etwas schlanker, dafür etwas trinkiger als seine Vorgänger geraten. Lassen Sie dem Wein etwas Zeit im Glas und Sie werden mit einer weichen, jedoch nie belanglosen Rotweincuvée im internationalen Stil belohnt. Viel Trinkfluss zu einem kleinen Preis. Robert Frey vom vinocentral-Team, September 2018

Anbieter: Locamo
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Portal del Priorat »Gotes del Priorat« 2017 Rot...
Beliebt
17,50 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Portal del Priorat ist das Projekt des renommierten spanischen Architekten Alfredo Arribas, der seit dem Jahr 2001 mit erstklassig vinifizierten Weinen auf sich aufmerksam gemacht hat. Um die Qualität seiner Weine zu gewährleisten, setzt er auf sehr niedrige, aber hochwertige Erträge. Die Weine aus der exklusiven Gotes-Reihe zeichnen sich durch eine auffallende Frische und Vitalität aus. Der Gotes del Priorat ist eine typische Priorat-Cuvée aus Cariñena, Garnacha und Cabernet Sauvignon. Die vergleichsweise kühlen Temperaturen dieser Lagen sorgen für eine animierende Säure und bringen viel Frische ins Glas. Der 11-monatige Ausbau in französischer Eiche sorgt für ein stabiles Rückgrat und einen vollen Körper. Ein sehr finessenreicher und frischer Wein, der wunderbar zur leichten Küche passt.

Anbieter: Vinos
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Karl May Cabernet Sauvignon Reserve Réserve 2016
19,90 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Überraschenderweise tonangebend in der Aromen-Orgel dieses Cabernet Sauvignon Reserve sind die Noten von eingelegter Weichselkirsche und Preiselbeergelee, erst dann folgen die typische grüne Paprika und das geräucherte Paprikapulver. Süßer Tabak und Milchschokolade reihen sich ein, um am Gaumen überzugehen in kräutrige Komponenten wie frischer Rosmarin, getrockneter Thymian und Salbei. Eine lange Maischestandzeit und der spätere Ausbau in Barrique-Fässern hinterlassen kräftige Tannine, grünes Unterholz und eine leichte Vanille-Note. Ein Wein mit gutem Lagerpotenzial und der Aussicht auf noch mehr Trinkvergnügen, wenn alles harmonisch ineinander spielt wie in einer Bach-Kantate. Robert Frey vom vinocentral-Team, März 2019   Das Weingut Karl May kennt man vor allem wegen seiner „Blutsbruder“-Weine. Dass hier seit 2007 biologisch angebaut wird, ist vielen Karl-May-Fans gar nicht bewusst. Aufgrund des Klimawandels ist es im Wonnegau wärmer als im übrigen Rheinhessen, sodass hier immer häufiger auch Rotwein aus internationalen Rebsorten angebaut wird. Bei Peter und Fritz May macht der Rotwein mittlerweile 50 Prozent der Produktion aus. Ihr Cabernet Sauvignon Reserve wird allerdings nur in besonders guten Jahren vinifiziert, 2008, 2009, 2011 – und 2014 waren die Bedingungen ideal. Michael Bode-Böckenhauer vom vinocentral-Team, Februar 2017

Anbieter: Locamo
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Finca Antigua Reserva 2012 Rotwein Trocken
Beliebt
12,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Finca Antigua ist in der La Mancha eines der besten Weingüter dieser Region. Vor allem ein überragendes Verhältnis zwischen Preis und Leistung zeichnen die Weine aus. Besonders trifft das auf diese perfekte Reserva zu, die sich - Bordeaux meets Rhône - aus 60% Merlot, 20% Cabernet Sauvignon und 20% Syrah - zusammensetzt. Die Reserva aus dem sehr guten Jahr 2011 zeigt sich kraftvoll, dicht und langlebig, Die kräftigen Röstaromen verbinden sich mit dunklen Früchten, wie reifen Brombeeren, Pflaumen und schwarze Johannisbeeren. Das dezente und hintergründiges Holz zeugt von größter Meisterschaft beim behutsamen Ausbau dieses Weines. Am Gaumen ein perfekte Balance zwischen Kraft und Eleganz. Passt sehr gut zu feinem Lammfilet.

Anbieter: Vinos
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
3 Liter Montinho Rot, Portugal
15,95 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Jahrgang: Winzer / Weingut: Alexandre Relvas jr. Region / Land: Vinho Regional Alentejano, Portugal Ausbau: Maschinelle Ernte während der Nacht. Entrappen der Trauben und anschließende 48-stündige Mazeration, sowie alkoholische Gärung bei einer kontrollierten Temperatur von 21° 25°C im Edelstahltank. 10 % des Weines wurden 3 Monate in 400-Liter Eichenfässern ausgebaut. Rebsorten: Aragonez, Cabernet Sauvignon, Trincadeira Böden: Kiesel und Schieferböden Alkohol: 13,5 % Vol. Optimaler Genuss: ei 14 16 °C jetzt Küche / Anlass: Passt gut zur mediterranen Küche mit viel Gemüse und zu Grilladen von Fisch, Geflügel, Lamm und Rind. Oder einfach so genießen mit Käse. Weinart: Rotwein Allergiehinweis: enthält Sulfite Warnhinweis: Mit der Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter (18 Jahre bei Branntwein, 16 Jahre bei Wein, Schaumwein, etc.) haben.

Anbieter: Locamo
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Carmelo Rodero Crianza 2017 Rotwein Trocken
Beliebt
20,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Ein Paradebeispiel eines klassisch-spanischen Familien-Weingutes, denn die Wurzeln der Bodega Rodero gehen weit in das letzte Jahrhundert zurück, als die Großeltern von Carmelo bereits als Weinbauern ihr Geld verdienten, und kein geringes Weingut als Vega Sicilia mit Trauben belieferten. Heute gehört der Name Rodero zur Crème de la Crème in der Ribera del Duero, hochgeachtet quer durch die Weinpresse, weltweit beliebt bei den Weinkennern und doch ganz auf dem kastilianischen Boden der Realität geblieben. Kaum ein anderes Weingut interpretiert so leidenschaftlich das einzigartige Terroir am Fluss Duero wie Rodero. Hauptsächlich aus Tempranillo und einem kleinen Anteil Cabernet Sauvignon zusammengesetzt, hat dieser Rotwein seinen letzten Schliff durch einen 15-monatigen Barriques-Ausbau in französischer Eiche erfahren. Bester Beweis für die Ausnahmestellung von Rodero ist die vermeintlich »kleine« Crianza! Im Glas funkelt er in einem intensiven Kirschrot mit granatroten Reflexen. Auch das ausdrucksstarke Bouquet ist prall gefüllt mit dunklen Waldbeeren, Lakritz, genial assistiert von Röstaromen wie Kaffeebohnen und Tabak. Der Gaumen freut sich über einen Terroirwein erster Güte, fein austariert zwischen Frucht und Fass; reife, gleichwohl kernige Tannine zeigend; mit exzellent eingebundener Weinsäure und tollem Finale, das auf weiteres Potential hindeutet.

Anbieter: Vinos
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Cremant Rosé sec "Corail", Louis de Grenelle Sa...
27,50 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Cremant Rosé sec "Corail" Louis de Grenelle Saumur AOP - Wein-Musketier - Weine für Freunde Louis de Grenelle gehört zu den wenigen Häusern in Saumur, die noch im Familienbesitz sind. Die Besitzer, Familie Bodet, produzieren dort seit 1859 Schaumweine nach alter Champagnertradition. Die Grundweine kommen von Reben eigener Weingüter und reifen in den hauseigenen Kalktuffgewölben 12 bis 24 Monate auf der Hefe, um so die feine Perlage zu bilden. Tradition und Qualitätsanspruch stehen auf gleichem Niveau, wie bei guten Champagnerhäusern. Wir sind absolut begeistert von allen Qualitäten, die das Haus produziert. Zum Kennenlernen haben wir für Sie einen Rosé ausgewählt: zu 100% aus der Cabernet Franc Rebe gekeltert,12 Monate auf den Feinhefen gereift und für uns frisch degorgiert. Lassen Sie sich dieses kleine Glück in Rosé nicht entgehen!  Die Relation Preis / Qualität ist unschlagbar! Winzer / Weingut: Louis de Grenelle Region / Land: AOC Saumur, Loire , Frankreich Ausbau: Méthode Traditionelle, 12 Monate Flaschengärung Rebsorten: 100% Cabernet Franc Böden: Kalkhaltiger Tonboden Alkohol: 12 % Vol. Optimaler Genuss: Bei 6 - 8° C jetzt Küche / Anlass: Ausgezeichnet als Aperitif, zu Schokoladenkuchen Weinart: Schaumwein Grundpreis/L:35,33 € enthält Sulfite Warnhinweis: Mit der Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter (18 Jahre bei Branntwein, 16 Jahre bei Wein, Schaumwein, etc.) haben.

Anbieter: Locamo
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
2015 Pauillac Château Haut-Bages Libéral Grand ...
Bestseller
62,50 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Im 18. Jahrhundert erwarb die Weinhandelsfamilie Libéral, daher auch der Name, die besten Weinbergslagen um den Ort Bages im Paulliac. Heute grenzt die eine Hälfte der Weinberge an Château Latour an und die andere Hälfte liegt hinter Château Pichon Baron auf den Höhen von Bages im Süden von Poulliac. Das Weingut erhielt den Namen Haut-Bages Libéral. 1962 nach dem Erwerb durch die Familie Cruse, bereits Eigentümer von Château Pontet-Canet, machten die Weinberge eine Verjüngungskur, da sie komplett neu bepflanzt wurden. 1982 musste das Weingut verkauft werden. Es kam in den Besitz des Weinhändlers Jacques Merlaut, der gleichzeitig Eigentümer der namhaften Châteaux: Chasse-Spleen, Ferrière und La Gurgue war. Hiermit begann die Ära der Familie Villars, denn die heutige Besitzerin Claire Lurton-Villars, ist seine Enkelin. Diese übernahm nach dem Unfalltod der Eltern die Leitung der Weingüter, wobei sie von ihrem Mann Gonzarques Lurton unterstützt wird. Notwendige Modernisierungen wurden durchgeführt, so dass das seit 1855 als 5ième Grand Cru Classé qualifizierte Weingut seinen alten Glanz zurückbekam. Claire Villars-Lurton ließ den Keller komplett erneuern. In Keller und Weinberg wird nach Umweltschonenden Verfahren gearbeitet. Die Böden sind wie für den Weinbau gemacht: Untergrund aus viel Geröll, einige Kalksplitter, grober Sand, Kaum Humus, kaum Lehm.Claire Villars-Lurton weiß die hier wachsenden Trauben, Cabernet sauvignon (70%) und Merlot (30%), gemäß ihrer natürlichen Gaben zu schätzen und zu behandeln. Traditioneller Ausbau der einzelnen Parzellen, anschliessend 16 Monate im Barrique (40% neu). Ihr Ziel ist es Weine zu kreieren, die das Terroir zum Ausdruck bringen.Sie will den Wein in seinen Gegebenheiten fördern nicht manipulieren.Dass ihr das immer wieder gelingt, beweisen die hervorragenden Kritiken der »Weinpäpste«.Tiefdunkler Wein, starke Aromen von schwarzen Johannisbeeren, kraftvoll und elegant, weiche Tannine, angenehm im Mund. Ein klassischer Jahrgang!

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
2016 Petit Hipperia,  Pago de Vallegarcia, Tole...
15,95 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Petit Hipperia Pago de Vallegarcia, Toledo, Spanien - Wein-Musketier - Weine für Freunde “Petit Hipperia” ist ein jährlich wiederkehrendes Projekt, in dem abhängig von der individuellen Jahrgangscharakteristik, unterschiedliche Rotwein-Varietäten zu einer einmaligen Cuvée vereinigt werden. Dichtes Granatrot/violett. Im Duft exzellent abgestimmte Nuancen von schwarzen Beeren, Minze und Havanna-Tabak. Im Geschmack eine sehr konzentrierte Frucht, die an Brombeeren und schwarze Johannisbeeren erinnert, perfekt vermählt mit den Barrique- Aromen (Zedernholz, Rahmkaramellen). Im lange nachklingenden Finish sind die reifen, feinkörnigen Gerbstoffe mit zusätzlichen mineralischen Nuancen ergänzt.   Jahrgang: 2016 Winzer / Weingut: Pago de Vallegarcia Region / Land: Toledo, Spanien Ausbau: 10 Monate in Barriques aus französischer Eiche Rebsorten: 38 % Merlot, 37 % Cabernet Sauvignon, 16 % Petit Verdot, 4 % Cabernet Franc, 5 % Syrah Böden: stark verwitterter Schiefer und Quarzitblöcke auf sandigen Untergrund Alkohol: 14,5 % Vol. Optimaler Genuss: jetzt bis 2017 Küche / Anlass: Ein guter Begleiter zu den besten Teilen vom Rind wie Filet- und Rumpsteaks, zur Lammkeule und Entenbrust Weinart: Rotwein Grundpreis/L:19,87 € enthält Sulfite   Erklärung:  Pago Pagoweine kommen von einer einzigen Bodega(Pago), die eine eigene DO-Bezeichnung führen darf. Sonstige DOs immer mit Anbaugebiet!!! Warnhinweis: Mit der Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter (18 Jahre bei Branntwein, 16 Jahre bei Wein, Schaumwein, etc.) haben.

Anbieter: Locamo
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
2017 Pessac-Léognan von Château Larrivet Haut-B...
Beliebt
57,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Die Archive von Château Larrivet Haut Brion sind angefüllt mit den Zeugnissen des abwechslungsreichen Geschicks von Château Haut Brion. Auch dokumentieren sie die zahlreichen Besitzerwechsel, wobei jeder von ihnen ein großer Kenner der Bordeaux weine war. Familie Canolle (XVII. und XVIII. Jahrhundert) machte die Weine unter den Namen » Château de Canolle «, » La Rivette « und schließlich » Brion Larivette « bekannt. Hier wurde schon damals mit Herz und Verstand Weinbau betrieben. 1874, mit dem Wechsel zu Ernest Laurent, Weinhändler in Bordeaux, erhielt es seinen heutigen Namen » Larivett Haut Brion «. 1893 verkauft er an eine Familie passionierter Weinliebhaber: Monsieur Conseil und seine Söhne. Die Domäne blühte auf bis in den 30er Jahren aufgrund der Krise im Weinbau und dem Herausreißen der Reben die Weine des Château vom Markt verschwanden. 1941, nach dem Wechsel zu Monsieur Guillemaud, kamen die Weine wieder auf den Markt und eroberten ihren guten Ruf zurück. 1987 erwarb Familie Gervoson Besitzer der » Andos-Gruppe «. Philippe Geroson ist nebenbei Rallyefahrer und Qualitätsfanatiker - das Château. Nach und nach erhielt die Domäne ihre ursprüngliche Größe und den Glanz, die sie zu Anfang des Jahrhunderts hatte zurück. Nun gehörten wieder das Château mit seinem 13ha umfassenden Park, seine landwirtschaftlichen Gebäude, 42 ha bestockte Weinberge und 18 ha stillgelegte Weinberge wurden nach und nach wieder neubepflanzt- zusammen. In Weinberg und Keller wurde der bekannte Önologe Michel Rolland als Berater hinzugezogen. Seit 2007 herrscht Bruno Lemoine, ehemaliger Önologe von Montrose, in Weinberg und Keller. 2008 gab er eine Bodenuntersuchung aller Weinberge in Auftrag. Das Ergebnis dient als Grundlage für seine Arbeiten im Weinberg. Michel Rolland ist weiterhin als Berater tätig.Was den Ruf der Weine betrifft darf nicht unerwähnt bleiben, dass 1898 der berühmte Féret die Weine des Château Larrivet Haut Brion als »Cru exceptionel des Graves« einstufte.Château Larrivet Haut Brion ist eine wunderschöne Kartause aus dem 19. Jahrhundert, umgeben von 13 ha Parklandschaft, Wäldern, Ebenen und Weinbergen. Diese liegen auf den schönsten Parzellen in mittleren und höheren Lagen auf Terrassen aus Bordeauxkieseln. Auf dem durchlässigen Boden gedeihen auf 61ha Merlot (55%), Cabernet Sauvignon (40%) und Cabernet Franc (5%) für Rotweine. Sowie auf 11ha Sauvignon (60%) und Sémillon (40%) für Weißweine. Der Ausbau der Weine erfolgt für 16-18 Monate im Barrique (50% neu). Michel Roland beschreibt den Wein besser wie jeder andere: Schönes Granatrot. In der Nase komplex, leichte Röstnoten begleitet von den Aromen dunkler Früchte mit etwas Vanille. Im Mund verführerisch und komplex, harmonisch. Lang im Abgang mit bemerkenswert angenehmen Tanninen.Ein Wein mit langer Lagerfähigkeit. Man muss Geduld mit ihm haben. Dank Michel Rolland gehören diese Weine zu den besten nicht-klassifizierten Graves-Weinen.

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
0,375 L Saumur Blanc Brut -" Ivoire" Cremant
7,95 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Im pittoresken Loiretal, genau gesagt in Saumur, gehört Louis de Grenelle zu den wenigen Häusern, die noch im Familienbesitz sind. Familie Bodet produziert dort Schaumweine nach alter Champagnertradition. 1976 erwarb Hubert Bodet die Firma Louis de Grenelle, die seit 1859 spezialisiert ist in der Herstellung feinster Schaumweine. Die Grundweine kommen überwiegend vom eigenen Weingut ‘Château de la Durandiére’ oder werden von befreundeten Winzern aus der Nachbarschaft gekauft, mit denen die Familie Bodet Hand in Hand arbeitet. Sie orientieren sich an den Qualitätskriterien, die streng von Monsieur Bodet vorgegeben und kontrolliert werden. Die Grundweine reifen in den hauseigenen Kalktuffgewölben 12 bis 24 Monate auf der Hefe, um so die feine Perlage zu bilden. Bei Louis de Grenelle stehen Tradition und Qualitätsanspruch auf gleichem Niveau, wie bei guten Champagnerhäusern. Wir sind absolut begeistert von allen Qualitäten, die das Haus produziert. Hier stellen wir Ihnen das Cuvée ‘Ivoire’ aus 80 % Chenin und 20% Cabernet Franc vor mit einer Reifezeit auf der Flasche von über 18 Monaten: Feinste Perlage, cremige Textur, herrlicher Duft von Aprikosen, Brioche und Haselnüssen, im Mund eine feine Explosion von Akazien- und Lindenblüten – eine kleine Geschmackssensation zu einem Top-Preis. Unbedingt probieren! Winzer / Weingut: Familie Bodet Region / Land: AOC Saumur, Loire , Frankreich Ausbau: Méthode Traditionelle Rebsorten: 80 % Chenin und 20% Cabernet Franc Böden: Alkohol: 12 % Vol. Optimaler Genuss: Bei 6 - 8° C jetzt Weinart: Schaumwein - Cremant

Anbieter: Locamo
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
0,75 L  Saumur Blanc Brut  "Ivoire"  Cremant
11,90 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Im pittoresken Loiretal, genau gesagt in Saumur, gehört Louis de Grenelle zu den wenigen Häusern, die noch im Familienbesitz sind. Familie Bodet produziert dort Schaumweine nach alter Champagnertradition. 1976 erwarb Hubert Bodet die Firma Louis de Grenelle, die seit 1859 spezialisiert ist in der Herstellung feinster Schaumweine. Die Grundweine kommen überwiegend vom eigenen Weingut ‘Château de la Durandiére’ oder werden von befreundeten Winzern aus der Nachbarschaft gekauft, mit denen die Familie Bodet Hand in Hand arbeitet. Sie orientieren sich an den Qualitätskriterien, die streng von Monsieur Bodet vorgegeben und kontrolliert werden. Die Grundweine reifen in den hauseigenen Kalktuffgewölben 12 bis 24 Monate auf der Hefe, um so die feine Perlage zu bilden. Bei Louis de Grenelle stehen Tradition und Qualitätsanspruch auf gleichem Niveau, wie bei guten Champagnerhäusern. Wir sind absolut begeistert von allen Qualitäten, die das Haus produziert. Hier stellen wir Ihnen das Cuvée ‘Ivoire’ aus 80 % Chenin und 20% Cabernet Franc vor mit einer Reifezeit auf der Flasche von über 18 Monaten: Feinste Perlage, cremige Textur, herrlicher Duft von Aprikosen, Brioche und Haselnüssen, im Mund eine feine Explosion von Akazien- und Lindenblüten – eine kleine Geschmackssensation zu einem Top-Preis. Unbedingt probieren! Winzer / Weingut: Familie Bodet Region / Land: AOC Saumur, Loire , Frankreich Ausbau: Méthode Traditionelle Rebsorten: 80 % Chenin und 20% Cabernet Franc Böden: Alkohol: 12 % Vol. Optimaler Genuss: Bei 6 - 8° C jetzt Weinart: Schaumwein - Cremant

Anbieter: Locamo
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot