Angebote zu "Domaine" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Abadía Retuerta »Le Domaine Blanco de Guarda« 2...
Topseller
29,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Pascal Delbeck, der technische Leiter dieses wunderschönen Weinguts, hat nicht nur das Wissen sondern auch die Muße, um den richtigen Zeitpunkt für die Herstellung eines außergewöhnlichen Weines auszusuchen. Mit dem ersten lagerfähigen Terroir-Weißwein hat er sich eine Forschungszeit über 10 Jahre gegönnt. Unter bestem Weinbauklima der Ribera del Duero und hervorragenden Bodeneigenschaften des kieshaltigen Schwemmlandes wurde der Versuch der eher ortsuntypischen Sorten Sauvignon Blanc und Verdejo gewagt. Zusammen mit dem Önologen Ángel Anocibar bewirkt er die Renaissance eines historischen Weinbergs und die Kreation eines einzigartigen Weines. Der sich wahrlich sehen lassen kann! Brillant und rein präsentiert sich der strohgelbe bis gold schimmernde Wein im Glas. Das Bouquet ist sehr vielschichtig mit intensiven Noten von Ananas und Grapefruit. Appetitliche Röstnoten von Buttertoast und Brioche unterstreichen die Komplexität. Der 5- bis 6-monatige Ausbau in Holzfässern sorgt für frische Zitrus- und zugleich würzige Noten, nach Geräuchertem. Am Gaumen zeigt er viel Körper, eine wunderschön seidige Struktur sowie ein langes, feines Finale mit viel Frische. Der »Blanco de Guarda« bereichert die Kellerei um eine weitere leuchtende Facette.

Anbieter: Vinos
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
2018 Ktima Spiropoulos Orino, rot, 0,75 L
7,31 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Domaine Spiropoulos ORINO rot wird aus Trauben von sorgfältig ausgewählten Hochlandorten des Peloponnes hergestellt. Die sanfte Verarbeitung der Agiorgitiko- und Syrah-Trauben, kombiniert mit einer kurzen Reifezeit in französischen Eichenholzfässern, ergeben einen frisch schmeckenden Wein, weich und vollmundig, mit Aromen von roten Früchten und einem Hauch von Karamell.   Jahrgang: 2018 Weinart: Rotwein trocken Geschmack: trocken fruchtiger Rotwein, weich und vollmundig, mit Aromen von roten Früchten und einem Hauch von Karamell. Anbauregion: Korinth/Peloponnes Anbaugebiet: Nemea Rebsorten: Agiorgitiko and Syrah Ausbau: Edelstahl Besonderheit: Korken, Schraubverschluß Trinktemperatur: 8-10° C Alkoholgehalt: 12,5% Gesamtsäure: 5.5 g/l pH-Wert: 3.9 g/l Restzucker: 2.03 g/l Enthält Sulfite.

Anbieter: Locamo
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
2018 Domaine Zafeirakis Malagousia, 0,75 L
12,57 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Domaine Zafeirakis liegt in den Schatten des Olymp in der Nähe der Stadt Tirnavos, in der Region Thessalien.  In dieser mythischen Landschaft  betreibt Christos Zafeirakis in vierter Generation  ökologischen Weinbau. Wie viele neue Weingüter in Griechenland verkaufte die Familie anfangs ihre Trauben an die örtliche Genossenschaft. Seit dem Jahr 2005 verkauft Christos Zafeirakis seine Weine sehr erfolgreich unter eigenem Label. Er arbeitet mit mehreren einheimischen Sorten, darunter dieser exzellente Malagousia. Dieser aromatische Weißwein begeistert als Aperitiv, aber auch mit Meeresfrüchten, vielen griechischen Mezes, oder einfach Pasta mit gutem Olivenöl und natürlich zu vielen Käsesorten.   Jahrgang: 2018 Weinart: Weißwein Geschmack: frische, elegante Textur, Nuancen von Honigmelone Pfirsich und saftigem Apfel, schönes Bouquet, leichte Tanninen. Anbauregion: Thessalien Anbaugebiet: Tirnavos Rebsorten: 100% Malagouzia Ausbau: Edelstahl Besonderheit: Korken Trinktemperatur: 8-10° C Alkoholgehalt: 12,5% Vol. Enthält Sulfite.  

Anbieter: Locamo
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
2017 Domaine Spiropoulos Nemea, Bio 0,75 L
11,90 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Dieser einzigartige Rotwein wird aus Trauben hergestellt, die in biologisch angebauten Weinbergen der Domaine Spiropoulos in Nemea auf dem Peloponnes angebaut werden. Nach sorgfältiger Verarbeitung der edlen griechischen Agiorgitiko-Trauben im privaten Weingut der Familie Spiropoulos nahe des antiken Nemea reifen die Weine mindestens 12 Monate in französischen Eichenhozfässern (225 Litern). Der Spiropoulos Nemea hat eine tiefrote Farbe mit einem Hauch von Kirsche, reifen roten Früchten, Holz, Vanille und Gewürzen und ist sehr vollmundig. Er kann mindestens 5 Jahre altern und begeistert auch jung getrunken. Jahrgang: 2017 Weinart: Rotwein trocken Geschmack: trocken fruchtiger Rotwein, weich und vollmundig, mit Aromen von roten Früchten und einem Hauch von Vanille. Anbauregion: Nemea/Peloponnes Anbaugebiet: Rebsorten: Agiorgitiko (100%) Ausbau: Neue französische Eichenfässer Besonderheit: Korken. Aus kontrolliert biologischem Anbau Trinktemperatur: Alkoholgehalt: 13,5% Gesamtsäure: 5.62 g/l pH-Wert: 3.32 g/l Restzucker: 2.31 g/l Enthält Sulfite.

Anbieter: Locamo
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Domaine Alain Chabanon L'Esprit de Font Caude 2...
29,90 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Das absolute Flaggschiff und das Beginn der Domaine Chabanon, denn „L’Esprit“ war auch der erste Wein, der 1994 auf den Markt kam und er verkörpert in gewisser Weise den „Geist“ des Weinguts mit seinen von wilden Kräutern umwucherten Hügeln ringsherum. Mourvèdre und Syrah zu gleichen Teilen – mit einem Schuss Grenache. An- und Ausbau wie bei allen hochwertigen Weinen von Chabanon: Handlese mit strenger Selektion, Spontangärung, vier bis fünf Wochen Mazeration. 36 Monate gereift – davon 24 in französischen Eichenfässern. Diesem Schätzchen sollte man nach dem Öffnen gut und gerne zwei Stunden im Dekanter gönnen – dann geht’s rund: Vollreife, saftige schwarze Brombeeren und andere dunkelrote Früchte steigen mit viel Kräuterwürze aus dem Glas. Dazu ein paar Anklänge von Speck, rohem Fleisch und einem Hauch Leder – doch alles ganz wohlgesittet. Am Gaumen dicht, harmonisch, saftig, mit filigraner Tanninstruktur.  Ein kraftvoller und zugleich eben wieder auch irre finessenreicher Wein. Mit einem trockengereiften und perfekt zubereiteten Côte de Boeuf ein absolutes Gedicht. Ein unschlagbares Duett, das keiner weiteren Begleitung mehr bedarf. Große Kunst! Yook vom vinocentral-Team, Juli 2019

Anbieter: Locamo
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
2018 Domaine Spiropoulos Mantinia Bio, weiß, 0,...
7,31 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Die komplexe Moschofilero-Traube macht in der Domaine Spiropoulos Mantinia auf ihre elegante und unverwechselbare Dimension aufmerksam. Produziert ausschließlich aus ausgewählten, biologisch angebauten Trauben der familieneigenen Weinberge im Hochland von Mantinia. Mit Rosen-, Zitronenblüten- und Bergamottearomen, die am Gaumen ihren Höhepunkt finden, und leicht säuerlich und erfrischend im Geschmack. Moschofilero ist eine aromatische weiße Traube griechischen Ursprungs mit einer rosa/violetten Haut und recht würzigem Geschmack mit guter Säure. Sie wächst in weiten Teilen Griechenlands aber vor allem auf dem Peloponnes in der Mantinia Winery, wo sie traditionell angebaut wird, um einen trockenen und kräftigen Wein mit viel Würze und Parfüm herzustellen. Die Moschofilero-Traube zeichnet sich durch einen "Rosengarten" -Bukett aus und wird meist mit frischen Obst- oder Frucht- desserts gepaart. Exzellente Stil-, Sekt- und Dessertweine entstehen und die Traube kann ähnliche Eigenschaften wie der Muscat haben.   Jahrgang: 2018 Weinart: Weißwein Geschmack: Anbauregion: Arcadien/Peloponnes Anbaugebiet: Mantinia Rebsorten: Moschofilero (100%) Ausbau: Edelstahl Besonderheit: Korken Trinktemperatur: 8-10° C Alkoholgehalt: 12% Gesamtsäure: 5.6 g/l pH-Wert: 5.6 g/l Restzucker: 0.5 g/l Enthält Sulfite.

Anbieter: Locamo
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
2018 CÔTES DU RHÔNE  AC
9,95 € *
zzgl. 7,00 € Versand

"Kaufen Sie den Wein kistenweise", rät Robert Parker. Der Wein ist klasse. Er schmeckt wie ein Top-Châteauneuf, ist eigentlich auch ein Châteauneuf, nur dass die Lagen dieses Weines ein paar Meter außerhalb der offiziellen AOC Zone Châteauneuf-du-Pape liegen und deshalb den berühmten Namen nicht auf dem Etikett tragen dürfen. Die Superlage ‘Les Champauvins’ liegt auf der anderen Seite der Landstraße direkt gegenüber des weltberühmten Nachbarn ‘Château de Beaucastel’. Just aus diesem Grund kostet der Wein eben weit weniger als die Hälfte. Alain, Christophe et Sébastien JAUME von Domaine Grand Veneur schmuggeln ‘les Champauvins’ oft in Blindproben zwischen die großen Crus von Châteauneuf-du-Pape. Bisher hat keiner einen Unterschied bemerkt. Für die 3 Jaumes der Beweis, dass Sie auf dem richtigen Weg sind. Der Wein präsentiert sich würzig, mit unglaublicher Kraftfülle und extremer Länge. Preis-Qualität-Überraschung! BIO zertifiziert Jahrgang: 2018 Winzer / Weingut: Sébastien Jaume Region / Land: Côtes du Rhône Villages - Frankreich Ausbau: Klassisch mit langer Maischegärung von entrapptem Lesegut Rebsorten: Grenache 70%, Syrah 20%, Mourvédre 10% Böden: Extrem Kieshaltig mit großen Kieselsteinschichten Alkohol: 13,8 % Vol. Optimaler Genuss: Bei 18 °C jetzt bis 2021 Küche / Anlass: Zu Brie, Camembert, deftigen Schmortöpfen oder einfach solo auf dem Sofa Weinart: Rotwein

Anbieter: Locamo
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
CHATEAUNEUF DU PAPE AC - 2017 'Les Origines'-Do...
42,00 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Domaine Grand Veneur gehört zur Top-Liga in Châteauneuf-Du-Pape. Nicht ohne Grund wird dieses Weingut ähnlich erwähnt wie Château de Beaucastel, liegen doch die Weinbergslagen 'Les Champauvins' direkt gegenüber vom renommierten Nachbarn. Auch Robert Parker bewertet fast alle Weine dieses vorbildlich geführten Weingutes mit über 90 Punkten. Die Reihe der Auszeichnungen könnten wir fast endlos weiterführen. Aber das ist nicht nötig. Uns gefällt neben der vorzüglichen Qualität besonders der Familienzusammenhalt. Die Söhne Christophe und Sébastien sind zusammen mit dem Vater ein eingeschweißtes Team. Eine fast unschlagbare Equipe, die es geschafft hat,mit Bodenständigkeit, Respekt vor der Natur und Bescheidenheit, in Châteauneuf-du-Pape ganz oben anzukommen. Die Familie bewirtschaftet 50 Hektar Weinberge in der Region Châteauneuf – eine beachtliche Größe. Struktur und Persönlichkeit sind einzigartig. Im Geschmack mächtig, üppig und rund mit festen Taninen. Unser Tipp: unbedingt dekantieren und aus großen Ballon-Gläsern trinken. Am besten bei einer Temperatur von 18°C. Robert Parker: 93 Punkte Jahrgang: 2017 Winzer / Weingut: Sebastien Jaume Region / Land: Châteaunuf-du-Pape, Frankreich Ausbau: 16 Monate Reifung in Zementtanks 50% und in Eichenholz 50% Rebsorten: 50% Grenache Noir, 20% Syrah, 30% Mourvèdre Böden: Roter Ton gemischt mit großen Kieseln - ‘galets roulés’ Alkohol: 14,5% Vol. Optimaler Genuss: Aus großen Gläsern bei 16° C jetzt bis 2030 Küche / Anlass: Zu Edelgulasch vom Hirsch mit Maronen Weinart: Rotwein

Anbieter: Locamo
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Domaine Grand Roche - Chardonnay - Chablis AC W...
12,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Eleganter Chablis aus dem Holzfass Bei diesem eleganten, mineralischen und fruchtigen Chardonnay der Domaine Grand Roche handelt es sich wahrlich um einen Weißwein mit Charakter und Eleganz. Durch die Verwendung von modernster Technik in Kombination mit dem traditionellen Know-how bringt Winzer Erick Lavallée einen Wein in die Flasche, der nicht nur typisch für die Region Chablis ist, sondern auch seine ganz persönliche Handschrift trägt. Der äußerst raffinierte, 10-monatige Ausbau im Holzfass sorgt für eine gute Balance zwischen Eichenholznoten und der vom Boden gegebenen Mineralität. Gerade in Verbindung mit der Frucht und Säure handelt es sich um einen ganz besonderen Weißwein, der Seinesgleichen sucht.   Verkostungsnotiz: Der 2017er Chablis der Domaine Grand Roche zeigt im Glas eine wunderbar klare, goldgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen. In der Nase kommen verführerische Aromen von Zitrus, Apfel, Birne, gemähtem Gras, Kräutern und Holz zum Vorschein. Der Geschmack ist frisch und mit mineralischen Eindrücken sowie buttrigen Nuancen versehen. Das Finish ist sehr lang und besitzt die typische Frische von spritzig floralen Tönen, die man von einem hochwertigen Chablis erwartet. Sehr zu empfehlen an sonnigen Tagen auf der Terrasse. Spaß bereitet dieser Tropfen bei einer Temperatur von 8-10 °C. Dabei ergänzt er sich gut zu Currygerichten, leichten Vorspeisen, Fasan, mediterranen Gerichte, mit Wildkräutern aromatisierten Meeresfrüchten, Salat mit Ziegenkäse, Steinbutt mit sautiertem Lauch, Babyspinat, grünem Spargel, Kabeljau mit Passepierre, Kartoffelpüree & Kräutersalat sowie Kaninchen.

Anbieter: Weinvorteil
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Domaine de Luc Merlot
7,50 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Wohl kaum eine Winzerfamilie der Region kann eine ähnlich intime Kenntnis des Terroirs vorweisen. Unterschiedliche Böden, intensive Sonneneinstrahlung und starke Winde dominieren das Weinbaugebiet und beeinflussen das Wachstum der Reben nachhaltig. So werden die Weinberge sehr bedacht mit den unterschiedlichen Rebsorten bestockt. Dabei und im Ausbau der Weine zeigen sich das Können und die Erfahrung der Familie Fabre. Das Weingut wird heute von den Geschwistern Louis, Anne und Marie geleitet, die stolz sind auf ihre tiefen Wurzeln in Corbières. Aus Respekt vor dem Terroir stellt man die Produktion sukzessive auf ökologische Anbaumethoden um. Stammen die Trauben aus der AOC Corbières kommt der Wein unter dem Namen Château de Luc auf den Markt, werden die Trauben hingegen in anderen Anbaugebieten des Languedocs angebaut und gelesen, erhält der Wein die Bezeichnung Domaine de Luc. Dieser reinsortige, fruchtige Domaine de Luc Merlot präsentiert im Bukett Aromen verschiedener roter Früchte wie Pflaumen und Kirschen. Am Gaumen sehr samtig und weich mit angenehmen Abgang. Ein perfekt gemachter Merlot ohne Ecken und Kanten! 

Anbieter: Club of Wine
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot