Angebote zu "Gran" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Gramona Imperial - 1,5 L. Magnum Gran Reserva B...
Bestseller
49,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Der Klassiker des Hauses und mit allergrößter Liebe und Sorgfalt erzeugt. Schon bei der Lese der Trauben werden nur die reifsten für diesen Wein genommen. Schonender Ausbau und lange Lagerung auf der Flasche sind selbstverständlich. Und Gramona kann sich mit diesem Meisterwerk wirklich sehen lassen. Mit köstlichem Duft von Aprikosen, Hefebrot und Lindenblüten betört dieser Schaumwein bereits im Glas. Die gleichmäßig feine Perlage harmoniert gut mit seinem vollen Körper. Die Gramoma Gran Reserva zeigt sich cremig-frisch, sehr ausgewogen, rund und genau balanciert. Trägt das »Imperial« zu Recht im Namen.

Anbieter: Vinos
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Family Selection Cabernet Sauvignon Gran Reserv...
11,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere an diesem Wein Insgesamt neun reinsortige Weine gehören als „Gran Reserva“ zu den besten Weinen des chilenischen Spitzenweinguts Luis Felipe Edwards. Sie werden allesamt aus streng selektionierten Trauben hergestellt, die in den Premium-Weinregionen des Landes gedeihen. So stammen beispielsweise Sauvignon Blanc und Pinot Noir aus dem Leyda-Tal, Chardonnay aus Casablanca und diese Cabernet Sauvignon Gran Reserva aus dem Colchagua Valley, nahe der Pazifikküste. Nicht nur die besondere Herkunft und die strenge Selektion der Trauben sorgen für die Auszeichnung als Gran Reserva auf dem Etikett dieses Cabernet Sauvignons, auch die 12 Monate in kleinen Eichenholzfässern haben im dieses Prädikat eingebracht. Das Ergebnis ist ein Wein, der mit reifen und konzentrierten Fruchtaromen aufwartet sowie große Komplexität und viel Volumen zur Schau stellt. Die Mischung aus amerikanischen und französischen Fässern verleiht dem Rotwein eine deutliche aromatische Prägung, überlagert aber den typischen Geschmack der Rebsorte keinesfalls. Der Family Selection Cabernet Sauvignon Gran Reserva zeigt einmal mehr, welche großartigen Weine aus dem weit entfernten Andenland stammen. Auch beim Blick auf das Preisschild wird man positiv überrascht. Aus fast keinem anderen Land der Erde stammen Weine mit einem so attraktiven Preis-Genuss-Verhältnis. Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig Im Glas steht der Wein in einem dunklen Rubinrot mit hellen Reflexen. Der Duft offenbart sofort die Rebsorte: Schwarze Johannisbeeren und ein Hauch von grüner Paprika weisen klar auf Cabernet Sauvignon hin. Aber auch Pflaumen, Himbeeren, schwarze Kirschen und Grafit-Noten finden sich in dem Wein. Durch den Ausbau im Holz zeigen sich zudem exotische Gewürznoten sowie Kokos- und rauchige Holz-Aromen. Im Mund besitzt der Wein eine sehr gute Struktur und griffige Tannine. Im langen Abgang nochmals von Frucht und würzigen Anklängen geprägt. Die gute Säure lässt den Wein trotz seines Volumens sehr frisch wirken.

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Gramona Cava »Imperial« Vintage Gran Reserva Br...
Empfehlung
24,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Der Klassiker des Hauses und mit allergrößter Liebe und Sorgfalt erzeugt. Schon bei der Lese der Trauben werden nur die reifsten für diesen Wein genommen. Schonender Ausbau und lange Lagerung auf der Flasche sind selbstverständlich. Und Gramona kann sich mit diesem Meisterwerk wirklich sehen lassen. Mit köstlichem Duft von Aprikosen, Hefebrot und Lindenblüten betört er bereits im Glas. Die gleichmäßig feine Perlage harmoniert gut mit seinem vollen Körper. Die Gramoma Gran Reserva zeigt sich cremig-frisch, sehr ausgewogen, rund und genau balanciert. Trägt das »Imperial« zu Recht im Namen.

Anbieter: Vinos
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Finca Las Moras Gran Syrah
24,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Dieser Gran Syrah von der Finca Las Moras ist der Spitzenwein des argentinischen Weinguts. Er hat eine intensiv rote Farbe und offenbart violett leuchtende Reflexe im Glas. Dieser aromatische argentinische Rotwein hat eine große Komplexität zu bieten, die sich in einem Aromenspektrum äußert, das von intensiver Fruchtigkeit hin zu einer würzigen Kräutrigkeit reicht. Reife Beeren, wie Blaubeeren, dunkle Pflaumen, frischer Pfeffer, Lakritze und ätherische Noten wie Eukalyptus kommen der Weingenießer-Nase entgegen. Aber damit nicht genug, gibt man dem Wein ein wenig Zeit eröffnen sich immer mehr Nuancen, auch Tabak, Rauch, Schokolade, Zimt und Nelken sind zu riechen. Auch im Geschmack hat der Rotwein diese Aromen zu bieten und er umgarnt den Gaumen mit seinem kräftigen und zugleich geschmeidigen Körper. Dazu gesellen sich intensive und gut eingebundene Tannine, die ihm sein Rückgrat verleihen. Dieser Wein ist einfach grandios!»Rich and complex, but no hint of overripeness. Lots of black peppers, blackberroes[sic] and some vanilla oak. The concentration is really impressive, and the generous tannins are very well-integrated. [...]« – James Suckling Die Finca Las Moras hat sich in der Weinwelt einen Namen gemacht. Dazu beigetragen haben nicht nur die geschmackvollen, bisweilen auch exzentrischen Weinkompositionen fernab des Mainstreams, sondern vor allem auch dieser unangefochtene Spitzenwein aus Argentinien. Verantwortlich für das Renommee des Weins ist vor allem seine Komplexität. Zu ihr trägt bei, dass die Trauben aus drei der besten Täler der Region San Juan stammen. Im Tulum-, Zonda- und Pedernal-Tal wachsen die Rebstöcke in Höhen zwischen 650 und 1300 Metern. Durch die unterschiedlichen Lagen entwickeln sich auch die Aromen in den Trauben verschiedenartig – und ganz im Sinne des Genießers. Die tiefer gelegenen Weinberge geben den Beeren eine intensive Fruchtigkeit mit, während in den höheren Lagen würzige und kräuterige Anklänge verstärkt hervortreten. Handlese, Selektion der Trauben und der Ausbau im Edelstahltank sind die Bedingungen des Winzerteams, um das Aromenspektrum zu bewahren. Eine 18-monatige Reifung in neuen Fässern fügt dem Finca Las Moras Gran Syrah schließlich weitere wohltuende Noten hinzu. Ein typischer Syrah eben. Oder doch nicht? An diesem Wein erscheint alles eine Nummer fülliger, intensiver, größer. Ergo: ein Gran Syrah!Dank seiner Intensität ist dieser Wein der perfekte Speisebegleiter zu Lammgerichten, sowie scharfen Gerichten, die seine Fruchtigkeit und Würzigkeit hervorheben.

Anbieter: Club of Wine
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Miquel Gelabert »Gran Vinya Son Caules« 2012 Ro...
Unser Tipp
29,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Das Meisterwerk aus den Händen von Miquel Gelabert, der hier ohne Übertreibung einen mallorquinischen »Premier Cru« erschaffen konnte. Allein der Aufwand bei der Erzeugung ist beispiellos: Radikal reduzierte Erträge durch Auswahl der ältesten Rebstöcke. Nach der Lese per Hand, nochmals eine Selektion Traube für Traube... Nur 100% perfektes Lesegut kommt in diesen großen Wein. Danach eine sorgfältige, langsame Fermentation, 12-18-monatiger Ausbau in neuen Barriques aus französischer, amerikanischer und kaukasischer Eiche und schonende Abfüllung. Das gehört selbstredend auch dazu. Mit 90% Callet ist der Gran Vinya Son Caules ein reinrassiger Mallorquiner: stolz, einzigartig, eigenwillig und voller Charakterstärke!

Anbieter: Vinos
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Gramona Cava »Imperial« Vintage Gran Reserva Br...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Klassiker des Hauses und mit allergrößter Liebe und Sorgfalt erzeugt. Schon bei der Lese der Trauben werden nur die reifsten für diesen Wein genommen. Schonender Ausbau und lange Lagerung auf der Flasche sind selbstverständlich. Und Gramona kann sich mit diesem Meisterwerk wirklich sehen lassen. Mit köstlichem Duft von Aprikosen, Hefebrot und Lindenblüten betört er bereits im Glas. Die gleichmäßig feine Perlage harmoniert gut mit seinem vollen Körper. Die Gramoma Gran Reserva zeigt sich cremig-frisch, sehr ausgewogen, rund und genau balanciert. Trägt das »Imperial« zu Recht im Namen.

Anbieter: vinos
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Viña Bujanda Gran Reserva 2011 Rotwein Trocken
Beliebt
19,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Das Faszinierende an den Viña Bujanda-Weinen ist die nahezu unglaubliche Zuverlässigkeit. Hier kommt eine überdurchschnittliche Qualität in die Flasche, blitzsauber vinifiziert und immer erstaunlich gut fürs Geld. Sehr konzentrierte kirschrote Farbe, von strahlenden ziegelroten Tönen durchwoben. Intensive Aromen dunkler Beeren, die durch den Ausbau in Barriques aus französischer und amerikanischer Eiche bestens mit feinen Röstnoten vermählt sind. Am Gaumen köstlich, komplex und potent. Voller Nuancen seines würzigen Charakters, mit frischen, balsamischen Noten und einem sehr ausgedehnten, nachhaltigen Ausklang.

Anbieter: Vinos
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Gramona Imperial - 1,5 L. Magnum Gran Reserva B...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Klassiker des Hauses und mit allergrößter Liebe und Sorgfalt erzeugt. Schon bei der Lese der Trauben werden nur die reifsten für diesen Wein genommen. Schonender Ausbau und lange Lagerung auf der Flasche sind selbstverständlich. Und Gramona kann sich mit diesem Meisterwerk wirklich sehen lassen. Mit köstlichem Duft von Aprikosen, Hefebrot und Lindenblüten betört dieser Schaumwein bereits im Glas. Die gleichmäßig feine Perlage harmoniert gut mit seinem vollen Körper. Die Gramoma Gran Reserva zeigt sich cremig-frisch, sehr ausgewogen, rund und genau balanciert. Trägt das »Imperial« zu Recht im Namen.

Anbieter: vinos
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Miquel Gelabert »Gran Vinya Son Caules« 2012  0...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Meisterwerk aus den Händen von Miquel Gelabert, der hier ohne Übertreibung einen mallorquinischen »Premier Cru« erschaffen konnte. Allein der Aufwand bei der Erzeugung ist beispiellos: Radikal reduzierte Erträge durch Auswahl der ältesten Rebstöcke. Nach der Lese per Hand, nochmals eine Selektion Traube für Traube... Nur 100% perfektes Lesegut kommt in diesen großen Wein. Danach eine sorgfältige, langsame Fermentation, 12-18-monatiger Ausbau in neuen Barriques aus französischer, amerikanischer und kaukasischer Eiche und schonende Abfüllung. Das gehört selbstredend auch dazu. Mit 90% Callet ist der Gran Vinya Son Caules ein reinrassiger Mallorquiner: stolz, einzigartig, eigenwillig und voller Charakterstärke!  

Anbieter: vinos
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
2018 Rothschild Escudo Rojo Gran Reserva Cuvée ...
12,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

»Weine von herausragender Qualität sind wir von Baron Philippe de Rothschild seit langem gewohnt. Trotzdem hat es das berühmte Weinimperium in diesem Jahr geschafft, mit einem Wein die Messlatte für Güte und Genuss auf ein Preisniveau zu legen, das wir bei der Klasse nicht für möglich hielten. Wer jetzt an einen Top-Tropfen der Rothschilds aus dem Bordeaux denkt, wird ebenfalls überrascht sein. Nicht in Frankreich wurde dieser spektakuläre Rotwein gekeltert, sondern in Chile. Zum ersten Mal probierten wir die Escudo Rojo Gran Reserva vor vielen Jahren bei einem Dinner auf Château Mouton Rothschild. Und schon damals schwärmten wir: Die von großen Bordeaux-Weinen bekannte Dichte, Struktur und aromatische Komplexität war auch hier zu schmecken, aber zu einem wesentlich günstigeren Kurs. Keine Frage, diese brillante Cuvée aus dem Maipo Valley musste ins Sortiment! Da das chilenische Rothschild-Team den Escudo Rojo seit 2018 jedoch als Gran Reserva ausbaut, verkosteten wir kürzlich nach – und staunten erneut. Denn das Ergebnis als »Qualitätssprung« zu bezeichnen, wäre noch untertrieben. Was an reifer und konzentrierter Beerenfrucht durch die hohen Temperaturschwankungen in den chilenischen Weinbergen ohnehin da war, ist durch den längeren Ausbau im Eichenholz nochmal verfeinert worden. Noten von schwarzem Pfeffer und gerösteten Kaffeebohnen begleiten die frische Frucht und werden von einer tiefen inneren Spannung und präsenten, gut integrierten Tanninen getragen. Kurz: Bei diesem Wein stimmt alles. Deshalb bekommt er von uns auch ein Schild – Wein des Jahres!«  Lars Kaniok - Geschäftsleitung Ludwig von Kapff Die hoch elegante Escudo Rojo Cuvée ist das Aushängeschild des chilenischen Engagements im Hause Rothschild. Sie vereint auf perfekte Weise das jahrhundertealte Savoir-faire des weltberühmten Bordelaiser Weinhauses und den Herkunftscharakter vom Fuße der chilenischen Anden. Escudo Rojo bedeutet »Roter Schild« und ist eine Anspielung auf das alte Wappenzeichen der Bankiersfamilie Rothschild, das Amschel Mayer Rothschild (Gründer des Hauses Rothschild) bereits im 18. Jahrhundert an der Eingangspforte seines Frankfurter Hauses angebracht hatte. Etwas mehr als 100 Jahre später schrieb schließlich Baron Philippe de Rothschild mit seinen legendären Bordeauxweinen Weingeschichte. Seine Nachkommen setzen die Feder weiter an – auch außerhalb Frankreichs. Um die Erfolge, der im Jahr 1999 zum ersten Mal vinifizierten Escudo Rojo Cuvée zu bestätigen, entschloss man sich 2002 eine neue, moderne Bodega im chilenischen Valle de Maipo zu errichten. Bereits ein Jahr später wurde diese dann in Betrieb genommen. Bis 2014 war die Cuvée der einzige Wein, der in der noch jungen, hochmodernen Bodega hergestellt wurde. Doch dann stellten die Önologen Rothschilds der Rotwein-Cuvée Escudo Rojo eine ganze Reihe sehr eleganter Rebsorten-Weine aus den besten Parzellen des Central Valley an die Seite. Das »Valle Central« befindet sich südlich der Hauptstadt Santiago. Auf 800 - 1.200 Metern Höhe bietet die Region den Reben optimale Wachstumsbedingungen mit hohen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht, die durch die kühlenden Einflüsse des Meeres, viel Sonne sowie den Schwemmlandböden der Anden zustande kommt. Diese Bedingungen bringen viel Spannung in den Wein. 

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Mas Andes Gran Reserva
12,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Über die Weindynastie Rothschild und deren weltberühmtes Château Mouton-Rothschild in Bordeaux müssen wir nicht mehr viele Worte verlieren. Machen wir auch nicht, denn nicht nur in ihrer französischen Heimat schreibt das Haus Rothschild Weingeschichte. Seit 1997 engagiert sich Baron Philippe de Rothschild in Chile und keltert dort unter der Leitung von Emmanuel Riffaud fruchtintensive und authentische Weine. Das Aushängeschild ihres chilenischen Engagements ist der Mas Andes Gran Reserva. Ein kraftvoller Cabernet Sauvignon, der den typisch-chilenischen Herkunftscharakter mit der klassischen Eleganz und Finesse des Bordeaux so gut vermählt, dass sogar das Wein- und Genussmagazin FALSTAFF ins Schwärmen gerät: »Archetypisch chilenischer Cabernet, sehr reife schwarze Johannisbeere, aber auch ein vegetaler Hauch dabei. Am Gaumen dicht mit festem Tannin besetzt, der kraftvolle Alkohol verschwindet fast hinter der Stoffigkeit, trotz eher zurückhaltender Säure wirkt der Wein auch nicht wirklich breit. Kraftvoll, und letztlich noch lange nicht ausgereift.« - Falstaff   Heiße und trockene Sommer sowie ein in meisten Teilen aus Sand und vulkanischem Gestein bestehender Boden sorgen dafür, dass die Rebsorte ihre spezifische Aromatik uneingeschränkt entfalten kann. Schon bei der Bepflanzung wurden die Parzellen nach einem strengen Vorgabenkatalog für die jeweiligen Rebsorten ausgewählt, um hier im Herzen des Maule Valley die besten Weine entstehen zu lassen. Mit ihren herrlich dichten und wunderbar fruchtigen Reservas setzt die vielleicht berühmteste Weindynastie ein weiteres Ausrufezeichen in ihrer eigens geschriebenen chilenisch-französischen Erfolgsgeschichte. Durch einen ausgewogenen Ausbau in Eichenholzfässern und im Stahltank erzielen die Weine die perfekte Harmonie zwischen fruchtiger Frische und eleganten Tanninen.  *Das Angebot ist gültig bis zum 28.12.2020 - solange der Vorrat reicht. 

Anbieter: Club of Wine
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Ilusionista Joven - 2019 - Bodegas El Ilusionis...
8,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere an diesem Wein Die Weinberge für diesen Rotwein erstrecken sich entlang des 110 Kilometer langen Flusses Duero und reichen bis in den Osten der Provinz Burgos. Der El Ilusionista Joven besteht aus 100 Prozent Tempranillo – der traditionellen Rebsorte der Region Ribera del Duero. Das Besondere an dem Wein besteht in der Tatsache, dass er ohne Ausbau in Eichenholzfässern produziert wurde. Das Ergebnis ist ein Wein, der einen besonders fruchtbetonten Charakter besitzt, der die Rebsorte ganz rein und typisch widerspiegelt. Aufgrund der fehlenden Fassreife wurde der El Ilusionista als „Joven“ (spanisch für jugendlich) klassifiziert und wird aus Trauben hergestellt, die von einer Parzelle mit vergleichsweise jungen Rebstöcken stammen – „Los Miles“ genannt. Der Boden des Weinbergs besteht aus einer Mischung von Sand und Lehm sowie Kalk und Kreide. Der lehmige, dichte Boden sorgt für eine gute Struktur in dem Wein und die leichten Gesteinsformationen verleihen dem El Ilusionista eine mineralisch-würzige Prägung, die wunderbar zu der intensiven Frucht passt. Der Wein bietet eine hervorragende Möglichkeit sowohl Tempranillo als auch die Prägung der Region Ribera del Duero ganz unbeeinflusst kennenzulernen. Nicht selten sind Weine aus der Gegend sehr stark durch den Ausbau in neuen Holzfässern geprägt. Tipp: Der El Ilusionista trinkt sich dank seiner Stilistik auch leicht gekühlt – bei wärmeren Außentemperaturen – ganz wunderbar. Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig Dunkel Rubinrot mit hellen Reflexen am Rand. Der Wein verströmt einen attraktiven Duft, der an Blaubeeren, Brombeeren und schwarze Himbeeren erinnert. Zudem lassen sich würzig-rauchige und mineralische Noten entdecken. Auch im Mund treten die Aromen von dunklen Früchten in den Vordergrund und werden von Gewürznoten umrahmt. Die Tannine wirken noch jugendlich, werden aber von einer frischen Säure bestens austariert. Im Abgang sehr harmonisch. Was Kritiker zu dem Wein sagen Weinlakai-Empfehlung „Auf einer Pressereise in das Ribera del Duero Gebiet war es für mich praktisch unmöglich einen Wein zu finden, der nicht im Holz ausgebaut wurde. Die aromatische Prägung der Eichenfässer gehört für die meisten Winzer einfach dazu. Mir persönlich ist der Holzeinsatz bei den Crianza-, Reserva- und Gran Reserva-Weinen häufig zu stark. Vor allem neues amerikanisches Eichenholz verleiht vielen Ribera del Dueros eine künstlich wirkende Kokosnuss-Note. Der El Ilusionista Joven ist der wohltuende Gegenpol dieser Stilistik: Als Joven klassifiziert hat er überhaupt kein Holz gesehen und transportiert die klassische Charakteristik der Tempranillo-Traube wunderbar unverfälscht. Hinzu kommt eine schöne mineralische Prägung des Bodens der Region. Eine echte Empfehlung wert!“.

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Viña Llopis, Valencia DOP 2019, Bio-Weisswein
8,50 € *
zzgl. 1,20 € Versand

Degustationsnotiz: Helles Zitronengelb mit grünlichen Reflexen, Bukett mit Anklängen von Holunderblüten, zitrische Noten und ein Hauch Muskat; saftige, verspielte Struktur und zartem Schmelz, fruchtig im Geschmack; aromatischer Abgang. , Rebsorten: Gewürztraminer, Moscatel. Geschichte: Carlos Laso Galbis ist ein umtriebiger Mann mit einer interessanten Familiengeschichte. Sein Urgrossvater war ein einflussreicher Politiker, der Grossvater Anwalt und Möbelfabrikant, sein Vater Elektrotechniker. Zum Besitz der angesehenen Familie gehört neben der Möbelfabrik auch ein Landwirtschaftsgut mit Reben, Frucht-, Mandel- und Olivenbäumen. Als Wirtschaftsingenieur begann Carlos seine Berufskarriere im Möbelhaus. Im Jahr 2000 aber entdeckte er seine Leidenschaft für den Weinbau. Seither konzentriert er sich auf die Weinberge des Familienguts Pago Casa Gran, die im landschaftlich reizvollen Valles de les Alcusses im Hinterland von Valencia am Fusse einer alten Iberer-Siedlung liegen. Sein grosser Stolz sind die Gewürztraminer-Reben, die sein Grossvater seinerzeit als reisender Möbelfabrikant aus Deutschland und dem Elsass mit nach Spanien gebracht hat. Diese fühlen sich auch in Spanien sichtlich wohl und ergeben zusammen mit der noblen Muskateller-Traube den Viña Llopis. Diese Weissweinspezialität ist für Spanien eine echte Rarität. Carlos lässt die Trauben bei tiefer Temperatur langsam vergären, so dass die fruchtigen Aromen erhalten bleiben. Ein kurzer Ausbau auf der Feinhefe verleiht dem Wein einen angenehmen Schmelz. Das Resultat: ein an der spanischen Levante wohl einzigartiger Weisswein.

Anbieter: delinat
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot