Angebote zu "Main" (47 Treffer)

Kategorien

Shops

Ausbau der Main- und Main-Donauwasserstraße
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausbau der Main- und Main-Donauwasserstraße ab 14 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.05.2020
Zum Angebot
Buch - Die Sterntaler-Verschwörung
19,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Schwarzenfels in Osthessen, ein kleiner Ort im Morgengrauen. Die Welt scheint zu schlafen. Süleyman, ein junger Streuner, wird Zeuge, wie ein Motorrad von der Fahrbahn abkommt und in einer Senke verschwindet. Als der junge Mann die Taschen des toten Fahrers plündert, findet er einen Umschlag mit Fotos. Fotos, die es nicht geben dürfte. Süleyman wittert seine Chance, an Geld zu kommen. Doch er hat sich auf Gegner eingelassen, die vor nichts zurückschrecken. Die Jagd beginnt Süleyman muss fliehen.Zur selben Zeit wird in einem Frankfurter Hotelzimmer die Leiche einer Frau aufgefunden. Man hat ihr mitten ins Auge geschossen Zufall oder ein symbolischer Akt? Bei dem Opfer handelt es sich um eine bekannte Journalistin.Kommissar Marthaler entdeckt, dass sie einer Verschwörung auf der Spur war. Der Sterntaler-Verschwörung.Der fünfte Fall mit Kommissar Marthaler spielt im Jahr 2008. Die Landtagswahlen in Hessen enden mit einem Patt. Der Ausbau des Frankfurter Flughafens steht auf dem Spiel eines der größten Bauprojekte der Nachkriegszeit. Wo es um so viel Geld geht, ist das Verbrechen nicht weit . . .Seghers schreibt dramaturgisch hervorragende Geschichten, gnadenlos spannend, atmosphärisch auf den Punkt gebracht. Hamburger AbendblattJan Seghers, alias Matthias Altenburg, wurde 1958 geboren. Er ist Schriftsteller, Reporter, Kritiker und Essayist und lebt in Frankfurt am Main. 2008 erhielt Jan Seghers den Literaturpreis der Stadt Offenbach.

Anbieter: yomonda
Stand: 24.05.2020
Zum Angebot
Zeitdokument 1965-2015 - 50 Jahre Protest gegen...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.12.2015, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: 50 Jahre Protest gegen den Ausbau des Frankfurter Flughafens 1, Herausgeber: Walter Keber/Wilma Frühwacht-Treber/Dirk Treber, Verlag: mainbook, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Demonstration // Flughafenausbau // Fluglärm // Frankfurter Flughafen // IGF // Landebahn Nordwest // Mediationsverfahren // Montagsdemo // Protest // Rhein-Main-Flughafen // Startbahn West // Widerstand // Wirbelschleppen, Produktform: Kartoniert, Umfang: 357 S., 400 Illustr., Seiten: 357, Format: 2 x 23 x 15.5 cm, Gewicht: 766 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.05.2020
Zum Angebot
Turbulenzen
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Turbulenzen ab 18 € als Taschenbuch: Widerstand gegen den Ausbau des Rhein-Main-Flughafens: Geschichte Fakten Facetten. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.05.2020
Zum Angebot
Wunder der Elbe
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Während Rhein, Main, Mosel und Saar längst kanalisiert und zu Wasserstraßen verbaut sind, darf die Elbe über 600 Kilometer Länge noch frei fließen. Ihre Sandstrände machen sie zur Perle unter den deutschen Flüssen. Die Elbauen erleben noch den Wechsel von Hoch- und Niedrigwasser. Hier wurzeln die größten Auenwälder Mitteleuropas. Hier konnte der Biber überleben. Nirgendwo in Deutschland klappern noch so viele Störche. Seit dem Fall der Mauer verbesserte sich die Wasserqualität fast über Nacht. Nun sind auch die ersten Lachse wieder da. Ein Natur- und Lebensraum, der durch den Ausbau zur "modernen" Wasserstraße verloren wäre. Doch vielleicht beginnt gerade hier ein zukunftsfähiger Umgang mit Flüssen - wegweisend für Deutschland und Europa. Das Buch - in Text und Bild ein Plädoyer für den faszinierenden Fluss - "... ist sehr naturbezogen und trägt seinen Haupttitel ,Wunder der Elbe' völlig zu Recht¿... Dörfler ist, schlicht und einfach gesagt, für die Elbe rundum kompetent." (Mitteldeutsche Zeitung)

Anbieter: buecher
Stand: 24.05.2020
Zum Angebot
Wunder der Elbe
15,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Während Rhein, Main, Mosel und Saar längst kanalisiert und zu Wasserstraßen verbaut sind, darf die Elbe über 600 Kilometer Länge noch frei fließen. Ihre Sandstrände machen sie zur Perle unter den deutschen Flüssen. Die Elbauen erleben noch den Wechsel von Hoch- und Niedrigwasser. Hier wurzeln die größten Auenwälder Mitteleuropas. Hier konnte der Biber überleben. Nirgendwo in Deutschland klappern noch so viele Störche. Seit dem Fall der Mauer verbesserte sich die Wasserqualität fast über Nacht. Nun sind auch die ersten Lachse wieder da. Ein Natur- und Lebensraum, der durch den Ausbau zur "modernen" Wasserstraße verloren wäre. Doch vielleicht beginnt gerade hier ein zukunftsfähiger Umgang mit Flüssen - wegweisend für Deutschland und Europa. Das Buch - in Text und Bild ein Plädoyer für den faszinierenden Fluss - "... ist sehr naturbezogen und trägt seinen Haupttitel ,Wunder der Elbe' völlig zu Recht¿... Dörfler ist, schlicht und einfach gesagt, für die Elbe rundum kompetent." (Mitteldeutsche Zeitung)

Anbieter: buecher
Stand: 24.05.2020
Zum Angebot
Bundesdatenschutzgesetz
198,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der "Simitis"ist das Markenzeichen im Datenschutzrecht und die 1. Adresse zur Lösung datenschutzrechtlicher Problemlagen. Wenn man den Namen einer Maßeinheit für Datenschutz sucht: Sie müsste "Simitis" heißen. (Heribert Prantl, SZ 19.10.2014)Der Großkommentar analysiert unter wissenschaftlichen und praktischen Aspekten alle entscheidenden Datenschutzfragen - von der Verwendung genetischer und biometrischer Daten, über neue Formen der Datensammlung bis hin zur Stellung der internen Datenschutzbeauftragten. Dabei beziehen die Kommentierungen immer auch die europarechtlichen Entwicklungen sowie die Abgrenzungsfragen zu den Informationsfreiheitsgesetzen, aber auch das Verhältnis zum und die Auswirkungen durch das Internet mit ein. Die achte Auflagebringt das Gesamtwerk auf den neuesten Stand und berücksichtigt dabei auch die aktuellen Diskussionen zur geplanten Europäischen Datenschutzverordnung sowie die Auseinandersetzungen über die Verarbeitung von Daten durch in- und ausländische Sicherheitsbehörden. Weitere Schwerpunkte setzt der Kommentar aufden konsequenten Ausbau der informationellen Selbstbestimmung,die Entwicklung der Informationstechnologie,die Globalisierung der Verarbeitung von Daten sowieden Beschäftigtendatenschutz. "Der Simitis bedarf keiner Empfehlung. Der Hinweis, dass eine Neuauflage erschienen ist, genügt"(RA Dr. Stefan Ernst, VuR) Die Autorinnen und Autoren: Dr. Ulrich Dammann, Ministerialrat a.D. im Amt des Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Bonn Dr. Alexander Dix, LL.M., Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit, Berlin Dr. Eugen Ehmann, Vizepräsident der Regierung von Mittelfranken, Ansbach Walter Ernestus, Dipl.-Informatiker, Referent im Amt des Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Bonn Dr. Otto Mallmann, Vors. Richter am Bundesverwaltungsgericht a.D., Leipzig Dr. Thomas B. Petri, Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz, München Dr. Philip Scholz, Regierungsdirektor im Amt des Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, zz. Bundesministerium der Justiz, Berlin Prof. Dr. Achim Seifert, Universität Jena Prof. Dr. Dres. h.c. Spiros Simitis, Goethe-Universität Frankfurt am Main Bettina Sokol, Präsidentin des Rechnungshofes der Freien Hansestadt Bremen.Unter Mitarbeit von Anne Arendt, M.A. Nadja Böhm, Ass. jur., Forschungsstelle für Datenschutz, Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Anbieter: buecher
Stand: 24.05.2020
Zum Angebot
Bundesdatenschutzgesetz
203,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Der "Simitis"ist das Markenzeichen im Datenschutzrecht und die 1. Adresse zur Lösung datenschutzrechtlicher Problemlagen. Wenn man den Namen einer Maßeinheit für Datenschutz sucht: Sie müsste "Simitis" heißen. (Heribert Prantl, SZ 19.10.2014)Der Großkommentar analysiert unter wissenschaftlichen und praktischen Aspekten alle entscheidenden Datenschutzfragen - von der Verwendung genetischer und biometrischer Daten, über neue Formen der Datensammlung bis hin zur Stellung der internen Datenschutzbeauftragten. Dabei beziehen die Kommentierungen immer auch die europarechtlichen Entwicklungen sowie die Abgrenzungsfragen zu den Informationsfreiheitsgesetzen, aber auch das Verhältnis zum und die Auswirkungen durch das Internet mit ein. Die achte Auflagebringt das Gesamtwerk auf den neuesten Stand und berücksichtigt dabei auch die aktuellen Diskussionen zur geplanten Europäischen Datenschutzverordnung sowie die Auseinandersetzungen über die Verarbeitung von Daten durch in- und ausländische Sicherheitsbehörden. Weitere Schwerpunkte setzt der Kommentar aufden konsequenten Ausbau der informationellen Selbstbestimmung,die Entwicklung der Informationstechnologie,die Globalisierung der Verarbeitung von Daten sowieden Beschäftigtendatenschutz. "Der Simitis bedarf keiner Empfehlung. Der Hinweis, dass eine Neuauflage erschienen ist, genügt"(RA Dr. Stefan Ernst, VuR) Die Autorinnen und Autoren: Dr. Ulrich Dammann, Ministerialrat a.D. im Amt des Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Bonn Dr. Alexander Dix, LL.M., Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit, Berlin Dr. Eugen Ehmann, Vizepräsident der Regierung von Mittelfranken, Ansbach Walter Ernestus, Dipl.-Informatiker, Referent im Amt des Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Bonn Dr. Otto Mallmann, Vors. Richter am Bundesverwaltungsgericht a.D., Leipzig Dr. Thomas B. Petri, Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz, München Dr. Philip Scholz, Regierungsdirektor im Amt des Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, zz. Bundesministerium der Justiz, Berlin Prof. Dr. Achim Seifert, Universität Jena Prof. Dr. Dres. h.c. Spiros Simitis, Goethe-Universität Frankfurt am Main Bettina Sokol, Präsidentin des Rechnungshofes der Freien Hansestadt Bremen.Unter Mitarbeit von Anne Arendt, M.A. Nadja Böhm, Ass. jur., Forschungsstelle für Datenschutz, Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Anbieter: buecher
Stand: 24.05.2020
Zum Angebot
Via Regia
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Pfade, Wege und Straßen spielten in der Geschichte der Menschheit schon immer eine entscheidende Rolle. Bereits vor vielen Jahrhunderten wurden in den Ausbau dieser Transportwege erhebliche Mittel investiert, denn der beginnende und stetig wachsende Austausch der unterschiedlichsten Waren erforderte eine möglichst schnelle und sichere Beförderung. Eine der bekanntesten und wichtigsten dieser mittelalterlichen Handelsstraßen war die Via Regia, die einst Breslau und Frankfurt am Main miteinander verband. Entlang der Via Regia entstanden Siedlungen, die sich im Laufe der Zeit zu überregional bedeutenden Handels- und Messestädten entwickelten. Die Vorzüge dieser zur damaligen Zeit komfortablen Straße machten sich jedoch nicht nur Händler und Kaufleute zunutze, auch Kaiser und Könige reisten auf ihr, Feldherren führten Armeen durchs Land, Bettler und Vagabunden setzten Hoffnungen in sie, berühmte Künstler folgten ihr und Pilger wanderten ihrem spirituellen Ziel entgegen. In diesem Buch wird der rund 450 km lange Teil der Via Regia von der deutsch-polnischen Grenze in Görlitz durch Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bis nach Vacha an der thüringisch-hessischen Grenze beschrieben. Dabei können so geschichtsträchtige Städte wie Bautzen, Kamenz, Leipzig, Naumburg, Erfurt, Gotha und Eisenach sowie landschaftliche Besonderheiten kennengelernt werden. Die Via Regia ist heute auch als ökumenischer Pilgerweg ausgewiesen.Das Buch beinhaltet neben der exakten Wegbeschreibung Hinweise auf Sehenswürdigkeiten, Museen, Kirchen und Übernachtungsmöglichkeiten (mit Pilgerherbergen) sowie viele weitere nützliche und interessante Informationen.

Anbieter: buecher
Stand: 24.05.2020
Zum Angebot