Angebote zu "Pape" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

ARCANE V LE PAPE 2010 - XAVIER VIGNON
Bestseller
99,76 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Hut ab, vor diesem Wein (? ) Ich kann nur jedem empfehlen, diese einzigartige und exotische Schönheit einmal in seinem Leben zu verkosten!? ? R. Parker Die Rotweincuvée Arcane V Le Pape ist Xavier Vignons königlicher Trumpf! 100% Grenache, 15 verschiedene Parzellen mit einzigartigem Ausbau, mit diesem Wein treibt Xavier Vignon die Originalität auf den Höhepunkt! Entdecken Sie diesen göttlichen Rotwein mit seiner unglaublichen Reichhaltigkeit, seinen geschmeidigen Tanninen, seinem sensationellen Bukett und der exotischen, einzigartigen Schönheit. Weinkenner sollten sich diese Cuvée nicht entgehen lassen, denn trotz dem 2010er Jahrgang hat dieses kleine Juwel noch viele Jahre vor sich. Greifen Sie schnell zu, einen solchen Wein wird es in der Serie ?Arcane? nicht mehr geben!

Anbieter: Vinatis
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
CHATEAUNEUF DU PAPE AC - 2013 'Les Origines'-Do...
39,90 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Domaine Grand Veneur gehört zur Top-Liga in Châteauneuf-Du-Pape. Nicht ohne Grund wird dieses Weingut ähnlich erwähnt wie Château de Beaucastel, liegen doch die Weinbergslagen 'Les Champauvins' direkt gegenüber vom renommierten Nachbarn. Auch Robert Parker bewertet fast alle Weine dieses vorbildlich geführten Weingutes mit über 90 Punkten. Die Reihe der Auszeichnungen könnten wir fast endlos weiterführen. Aber das ist nicht nötig. Uns gefällt neben der vorzüglichen Qualität besonders der Familienzusammenhalt. Die Söhne Christophe und Sébastien sind zusammen mit dem Vater ein eingeschweißtes Team. Eine fast unschlagbare Equipe, die es geschafft hat,mit Bodenständigkeit, Respekt vor der Natur und Bescheidenheit, in Châteauneuf-du-Pape ganz oben anzukommen. Die Familie bewirtschaftet 50 Hektar Weinberge in der Region Châteauneuf – eine beachtliche Größe. Struktur und Persönlichkeit sind einzigartig. Im Geschmack mächtig, üppig und rund mit festen Taninen. Unser Tipp: unbedingt dekantieren und aus großen Ballon-Gläsern trinken. Am besten bei einer Temperatur von 18°C. Robert Parker: 93 Punkte Jahrgang: 2013 Winzer / Weingut: Sebastien Jaume Region / Land: Châteaunuf-du-Pape, Frankreich Ausbau: 16 Monate Reifung in Zementtanks 50% und in Eichenholz 50% Rebsorten: 50% Grenache Noir, 20% Syrah, 30% Mourvèdre Böden: Roter Ton gemischt mit großen Kieseln - ‘galets roulés’ Alkohol: 14,5% Vol. Optimaler Genuss: Aus großen Gläsern bei 16° C jetzt bis 2030 Küche / Anlass: Zu Edelgulasch vom Hirsch mit Maronen Weinart: Rotwein

Anbieter: Locamo
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
CHATEAUNEUF DU PAPE - CUVEE CHAUPIN 2017 - DOMA...
Beliebt
56,09 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Robert PARKER - 95-97/100. Ein purer Genuss! Ein weiterer großer Jahrgang für diese ohnehin schon außergewöhnliche Cuvée. Der 18-monatige Ausbau in Lagerfässern (70 %) und Eichenfässern (30 %) dieser Cuvée verleiht dem Wein Noten von schwarzen Früchten, Veilchen und Lakritz, wobei jedoch seine Finesse bewahrt bleibt, die für das Terroir so charakteristisch ist. Ein dichter und solider Châteauneuf-du-Pape mit wohl integrierten Tanninen eine Cuvée, die man zu Hause in seinem Weinkeller haben sollte!

Anbieter: Vinatis
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
2016 CÔTES DU RHÔNE  AC
9,95 € *
zzgl. 7,00 € Versand

"Kaufen Sie den Wein kistenweise", rät Robert Parker. Der Wein ist klasse. Er schmeckt wie ein Top-Châteauneuf, ist eigentlich auch ein Châteauneuf, nur dass die Lagen dieses Weines ein paar Meter außerhalb der offiziellen AOC Zone Châteauneuf-du-Pape liegen und deshalb den berühmten Namen nicht auf dem Etikett tragen dürfen. Die Superlage ‘Les Champauvins’ liegt auf der anderen Seite der Landstraße direkt gegenüber des weltberühmten Nachbarn ‘Château de Beaucastel’. Just aus diesem Grund kostet der Wein eben weit weniger als die Hälfte. Alain, Christophe et Sébastien JAUME von Domaine Grand Veneur schmuggeln ‘les Champauvins’ oft in Blindproben zwischen die großen Crus von Châteauneuf-du-Pape. Bisher hat keiner einen Unterschied bemerkt. Für die 3 Jaumes der Beweis, dass Sie auf dem richtigen Weg sind. Der Wein präsentiert sich würzig, mit unglaublicher Kraftfülle und extremer Länge. Preis-Qualität-Überraschung! BIO zertifiziert Jahrgang: 2015 Winzer / Weingut: Sébastien Jaume Region / Land: Côtes du Rhône Villages - Frankreich Ausbau: Klassisch mit langer Maischegärung von entrapptem Lesegut Rebsorten: Grenache 70%, Syrah 20%, Mourvédre 10% Böden: Extrem Kieshaltig mit großen Kieselsteinschichten Alkohol: 13,8 % Vol. Optimaler Genuss: Bei 18 °C jetzt bis 2021 Küche / Anlass: Zu Brie, Camembert, deftigen Schmortöpfen oder einfach solo auf dem Sofa Weinart: Rotwein

Anbieter: Locamo
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
MAGNUM - CHATEAUNEUF DU PAPE - CUVEE CHAUPIN 20...
Unser Tipp
118,68 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Robert PARKER - 95-97/100. Ein purer Genuss! Ein weiterer großer Jahrgang für diese ohnehin schon außergewöhnliche Cuvée. Der 18-monatige Ausbau in Lagerfässern (70 %) und Eichenfässern (30 %) dieser Cuvée verleiht dem Wein Noten von schwarzen Früchten, Veilchen und Lakritz, wobei jedoch seine Finesse bewahrt bleibt, die für das Terroir so charakteristisch ist. Ein dichter und solider Châteauneuf-du-Pape mit wohl integrierten Tanninen eine Cuvée, die man zu Hause in seinem Weinkeller haben sollte!

Anbieter: Vinatis
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
2018 M. Chapoutier Gigondas AOC
24,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Nicht weit vom weltberühmten Mont Ventoux, direkt unterhalb des Höhenzugs Dentelles de Montmirail, erstreckt sich die AOC Gigondas. Ihr lehmiger Boden, der mit Mergel, Sand und Kalk durchsetzt ist, gibt der Grenache-Traube beste Bedingungen zur Reife. Die Hänge ziehen sich bis zu einer Höhe von 400 m hinauf und sind dem kühlenden Wind deutlich stärker ausgesetzt als im südlich und flacher gelegenen Châteauneuf-du-Pape. Deshalb fallen die Weine etwas gerbstoffbetonter aus. Der Gigondas von Michel Chapoutier vereint die Rebsorten Grenache, Cinsault, Syrah und Mourvèdre. Nach einem 16-monatigen Ausbau in Eichenholzfässern enthüllt er ein Bukett mit kraftvollen und komplexen Aromen nach kleinen, roten Beeren, Pfeffer und Leder. Die fast süßliche, volle Frucht am Gaumen ist zugleich sehr fein und delikat und mündet in ein stoffiges von geschmeidigen Tanninen geprägtes und langes Finale.

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
ALBA DOLIA 2018 - MAS DES VOLQUES
Aktuell
13,34 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Nicolas Souchon, ein bekannter Winzer in Châteauneuf-du-Pape, hat den Mas des Volques zusammen mit Philippe Cambie, einem der berühmtesten Önologen des Rhônetals (von Robert Parker zum Önologen des Jahres 2011 ernannt), aufgebaut. Die Cuvée Alba Dolia in weiß setzt sich aus alten Weinstöcken der Viognier-Rebe und der Roussanne-Rebe zusammen, die in burgundischen Weinfässern 6 bis 24 Monate vinifiziert wird. Der gut integrierte Ausbau bringt zarte Aromen frischer und zu Konfitüre gekochter Früchte sowie eine zarte und runde Konsistenz mit. Ein Weißwein für die Gastronomie, den man unverzüglich entdecken sollte!

Anbieter: Vinatis
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
M. Chapoutier Gigondas
24,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Wine Advocate: 90-92 Punkte für den Jahrgang 2015"The Grenache-dominated 2015 Gigondas reveals a healthy ruby/purple color and a beautiful spice-driven bouquet of sweet red and black fruits, dried flowers and incense. It’s incredibly elegant, has medium to full-bodied richness, sweet tannin and a great finish, all of which suggest it will drink nicely in its youth, yet also evolve for upwards of a decade." Nicht weit vom weltberühmten Mont Ventoux, direkt unterhalb des Höhenzugs Dentelles de Montmirail, erstreckt sich die AOC Gigondas. Ihr lehmiger Boden, der mit Mergel, Sand und Kalk durchsetzt ist, gibt der Grenache-Traube beste Bedingungen zur Reife. Die Hänge ziehen sich bis zu einer Höhe von 400 m hinauf und sind dem kühlenden Wind deutlich stärker ausgesetzt als im südlich und flacher gelegenen Châteauneuf-du-Pape. Deshalb fallen die Weine etwas gerbstoffbetonter aus. Der Gigondas von Michel Chapoutier vereint die Rebsorten Grenache, Cinsault, Syrah und Mourvèdre. Nach einem 16-monatigen Ausbau in Eichenholzfässern enthüllt er ein Bukett mit kraftvollen und komplexen Aromen nach kleinen, roten Beeren, Pfeffer und Leder. Die fast süßliche, volle Frucht am Gaumen ist zugleich sehr fein und delikat und mündet in ein stoffiges von geschmeidigen Tanninen geprägtes und langes Finale.

Anbieter: Club of Wine
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot