Angebote zu "Roble" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Portia Roble 2018 2018 Rotwein Trocken
Aktuell
6,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

m Herzen der Ribera del Duero ist diese sehr futuristische, in Sternform gestaltete Kellerei angesiedelt. Die Architektur, von dem namhaften englischen Architekten Sir Norman Foster entworfen, ist mit ihrer äußeren Form und den verwendeten Materialien kunstvoll in die Landschaft integriert und stellt eine symbolische Verbindung zwischen Himmel und Erde dar: Licht, Material und Seele. Und bei den Weinen ist die Verbindung zwischen Tradition und Moderne ebenso gelungen. Portia Roble leuchtet in intensivem Rot im Glas und zeichnet sich mit einem violetten Rand ab. In der Nase deutliche Röstaromen vom Holzausbau, gepaart mit fruchtig-beerigen Nuancen. Am Gaumen mit guter Struktur und weichen, runden Tanninen. Passt gut zu Pilzgerichten, oder luftgetrocknetem Schinken.

Anbieter: Vinos
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Fincas Valdemacuco Roble Valdemar
11,50 € *
zzgl. 4,95 € Versand

"Würzig-ätherischer Duft, der an Rosmarin, Tannennadeln und Thymian erinnert. Die Frucht bleibt frisch und knackig im Hintergrund. Saftiger Gaumenauftritt mit agilen Gerbstoffen und feiner Toastwürze. Animierend und gut."- Falstaff   Egal welches Projekt die Weinmacher der Bodegas Valdemar in Angriff nehmen, es wird ein Erfolg. Durch ihre klassischen Rioja Weine gehören sie bereits zum Who is Who der spanischen Spitzenerzeuger und die internationale Weinkritik dankt ihnen mit regelmäßigen Auszeichnungen. Eines ihrer neueren Projekte haben Sie in den schönen Weingärten der Region Ribera del Duero angesiedelt. 2011 gründeten Ana und Jesús Martínez Bujanda die Fincas Valdemar in Nava de Roa. Hier  wirkt sich der mildernde Einfluss des Duero besonders positiv auf das Mikroklima und den Weinbau aus. Ausschließlich Tempranillo wird auf dem zehn Hektar großen Gebiet angebaut. Die Trauben bekommen durch den sandigen, von einer Kieselschicht durchzogenen Boden eine ganz eigene Frische. Alle Weine erfahren einen individuell abgestimmten Vinifizierungs- und Reifeprozess und reifen durch den gewählten Barrique-Ausbau zu einem höchst eigenständigen Charakter heran. 6 Monate reift der Fincas Valdemacuco Roble Valdemar in Barrique-Fässern aus amerikanischer und französischer Eiche. Der Rotwein besticht durch eine auffallende kirschrote Farbe gepaart mit wundervollen Aromen reifer Früchte. Gut strukturierte würzige Noten und ein Hauch von Veilchen ergänzen sich perfekt mit den umhüllenden Nuancen der Eichenbarrique. Ein toller Genuss zu spanischen Aufschnitt- und Käseplatten!

Anbieter: Club of Wine
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Ercavio Tempranillo Roble - 0,375 L. Roble 2016...
3,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte ist einfach zu schön, deshalb möchte sie immer wieder erzählt werden: Drei Freunde, Alexandra Schmedes, Gonzalo Rodríguez und Margarita Madrigal lernten sich 1998 kennen und schnell war klar, sie wollen gemeinsam Wein machen, zunächst gründeten sie ein önologisches Beratungsunternehmen. Und schon 1999 folgte ein eigenes Weingut in Dosbarrios, dem Heimatort Gonzalos, wo die alte Familienbodega renoviert wurde. Das war der Grundstein für Ercavío. Alexandra, Gonzalo und Margarita setzen auf Natürlichkeit und Tradition. So bewirtschaften sie ihre 20 Hektar Weinberge naturnah, vergären die Weine mit wilden Hefen und verwenden für den biologischen Säureabbau Tinajas, den für die Region typischen, aber kaum noch genutzten, riesigen Tonamphoren. Der Ercavío Roble wird zu 100% aus Tempranillo gekeltert, die in Zentralspanien auch Cencibel genannt wird. Nach dem Aufenthalt in Tinajas erfolgt ein 6-monatiger Ausbau in französischen und amerikanischen Barriques. Im Glas zeigt er sich in einem kräftig-dunklen Kirschrot und verströmt im Duft Schwarzkirsche, Blaubeere und Brombeere gewürzt mit einem Hauch Lakritz, Zimt und Kaffeenoten. Im Mund schön fruchtig-beerig, mundfüllend, von fester Statur. Der Rotwein besitzt eine Dichte mit feiner Mineralität, die man selten bei Weinen dieser Preisklasse findet. Im Finale Schokolade, exotische Gewürznoten von Nelke und Muskat. Bereitet auch in der kleinen 0,375-Liter Flasche viel Genussfreude.

Anbieter: vinos
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Ercavio Tempranillo Roble 2016 2016  0.75L 14% ...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte ist einfach zu schön, deshalb möchte sie immer wieder erzählt werden: Drei Freunde, Alexandra Schmedes, Gonzalo Rodríguez und Margarita Madrigal lernten sich 1998 kennen und schnell war klar, sie wollen gemeinsam Wein machen, zunächst gründeten sie ein önologisches Beratungsunternehmen. Und schon 1999 folgte ein eigenes Weingut in Dosbarrios, dem Heimatort Gonzalos, wo die alte Familienbodega renoviert wurde. Das war der Grundstein für Ercavío. Alexandra, Gonzalo und Margarita setzen auf Natürlichkeit und Tradition. So bewirtschaften sie ihre 20 Hektar Weinberge naturnah, vergären die Weine mit wilden Hefen und verwenden für den biologischen Säureabbau Tinajas, den für die Region typischen, aber kaum noch genutzten, riesigen Tonamphoren. Der Ercavío Roble wird zu 100% aus Tempranillo gekeltert, die in Zentralspanien auch Cencibel genannt wird. Nach dem Aufenthalt in Tinajas erfolgt ein 6-monatiger Ausbau in französischen und amerikanischen Barriques. Im Glas zeigt er sich in einem kräftig-dunklen Kirschrot und verströmt im Duft Schwarzkirsche, Blaubeere und Brombeere gewürzt mit einem Hauch Lakritz, Zimt und Kaffeenoten. Im Mund schön fruchtig-beerig, mundfüllend, von fester Statur. Der Rotwein besitzt eine Dichte mit feiner Mineralität, die man selten bei Weinen dieser Preisklasse findet. Im Finale Schokolade, exotische Gewürznoten von Nelke und Muskat. Passt wunderbar zu Fleischgerichten, insbesondere vom Grill.

Anbieter: vinos
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot